eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle Pressemitteilungen

Edmund Optics ändert Namen von Bildverarbeitungsfilter in TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung

Entwickelt für Kameras, Linsen und Anwendungen der industriellen Bildverarbeitung

10/24/2017,   —

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter von optischen Komponenten, bietet TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung unter neuem Produktnamen an. Die früher als TECHSPEC® Bildverarbeitungsfilter bezeichneten langlebigen Filter wurden in TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung umbenannt, um ihren primären Einsatz in Edmund Optics Kameras und Objektiven für die Industrie und industrielle Bildverarbeitung zu verdeutlichen. Sie werden für anspruchsvollste Anwendungen in der Bildverarbeitung und Bildgebung hergestellt. TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung lassen spezifische Wellenlängen im UV Bereich, im Bereich des sichtbaren Lichts und des Infrarotlichts durch oder blocken diese und haben extrem große Einfallswinkel für vielseitige Einsatzmöglichkeiten.

Die hartbeschichteten Filter besitzen hervorragende Lebensdauer und verbesserte Bildkontraste

Aufgrund ihrer harten Beschichtung sind TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung sehr langlebig. Gegenüber traditionellen Filtern blocken sie unerwünschtes Licht besser und besitzen eine längere Lebensdauer. Zusätzlich verstärken TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung den Kontrast der Merkmale von Prüfobjekten, sodass Bildkontraste verbessert werden, indem unerwünschte Strahlung blockiert und Spektralregionen und Farben isoliert werden.

Optimales Signal-Rausch-Verhältnis

TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung bieten eine gleichmäßige Ausleuchtung durch extrem hohe und flache Transmissionsprofile. Sie weisen scharf definierte obere und untere Grenzwellenlängen sowie Transmissionswerte auf, die > 10% besser sind, als bei den auf dem Markt erhältlichen konventionellen Bildverarbeitungsfiltern. Sie erzielen ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis in Bildverarbeitungssystemen ohne Einbußen bei der Helligkeit, was für die Systemleistung entscheidend ist.

Zentralwellenlängen (ZWL) zwischen 330 nm und 880 nm

TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung sind mit Zentralwellenlängen (ZWL) von 330 nm bis 880 nm in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen erhältlich. Die Filter wurden für die Verwendung mit den am häufigsten eingesetzten LEDs optimiert. Durchschnittlich reicht der Blockungsbereich von 200 nm bis 1.200 nm vom UV Spektrum bis weit ins Infrarotspektrum und deckt so die Blockung des üblichen Rauschens sowie der UV/IR Strahlung bei herkömmlichen Leuchten und Glühlampen ab. Für eine problemlose Integration sind gefasste Filter mit unterschiedlichen Gewindegrößen erhältlich. TECHSPEC® Filter für industrielle Bildverarbeitung sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

Informationen zu EO:

Edmund Optics® (EO)ist ein weltweit führender Hersteller und Distributor von Präzisionsoptiken, optischen Baugruppen und Bildverarbeitungskomponenten mit Hauptsitz in den USA sowie Fertigungsstätten in den USA und Asien und einem globalen Vertriebsnetzwerk. EO verfügt über den weltweit größten Lagerbestand an optischen Komponenten für eine unverzügliche Belieferung und bietet Produkte, ob als Standard oder kundenspezifisch, ob in kleinen Stückzahlen oder größeren Volumina, für diverse Branchen. Bestellungen können telefonisch unter +49(0)721 627 3730, per Katalog oder über die Internetseite www.edmundoptics.de erfolgen oder kontaktieren Sie uns unter [email protected].

 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×