Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #2107

Plankonkave Zylinderlinsen (PCV) für die Beleuchtung


×
  • Zylinderlinsen sind ideal für eindimensionale Laserstrahlkonvergenz
  • Runde und rechteckige Varianten verfügbar
  • Zahlreiche Beschichtungsoptionen erhältlich

PCV Zylinderlinsen werden meistens eingesetzt, um aus einem kollimierten Laserstrahl eine Linie zu erzeugen. Die schmalen und hohen PCV und PCX Zylinderlinsen können zusammen in Strahlaufweitungen eingesetzt werden.

Die Approximation der dünnen Linse für die Länge einer von einer negativen Zylinderlinse erzeugten Linie ist: L = 2 * (r0/f) * (z + f) wo L ist die Linienlänge, r0 ist der Halbstrahldurchmesser, z ist der Projektionsabstand, und f ist die Brennweite der Linse.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer