Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3356

FLIR Chameleon® USB 2.0 Kameras


  • Hochwertiger 1,3 MP Sony® EXview HAD CCD® Sensor
  • Extrem kompakt und leicht
  • Eingang und Ausgang für Triggersignal und Blitzsignal

Die FLIR Chameleon® USB 2.0 Kamera ist eine leichte, kostengünstige Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen. Mit dem besonders empfindlichen 1/3" Sony CCD Sensor und einem 12-Bit-A/D-Wandler erzeugt diese Kamera mit CS-Mount hochwertige Bilder mit 1,3 Megapixeln und einer Bildaufnahmefrequenz von 18 Einzelbildern pro Sekunde. Die Kamera besitzt einen abnehmbaren IR-Filter aus Glas und ein kleines und leichtes Kunststoffgehäuse. Mit dem 7-poligen I/O-Stecker lässt sich die Kamera mit externen Geräten synchronisieren, beispielsweise mit einem externen Trigger oder einer Lichtquelle. Mit einem 5-poligen Mini-B-USB-Stecker (wird separat angeboten) kann ein Kabel sowohl für die Datenübertragung als auch für die Stromversorgung genutzt werden. Jede FLIR Chameleon® USB 2.0 Kamera wird mit einem ¼ - 20 Adapter für Stative, einem 5 mm C-Mount-Adapter, der Bilderfassungssoftware FlyCapture® sowie einem Software-Devolopement-Kit (SDK) geliefert.

Bitte beachten Sie: Die Software steht zum Download verfügbar. FLIR war früher unter dem Namen Point Grey bekannt.

Die FLIR Chameleon® USB 2.0 Kamera besitzt einen Chip mit einem programmierbaren Gate Array (FPGA), der alle Kamerafunktionen steuert, wie z.B. Belichtung, Gammawert, Auflösung, Bildfrequenz und vieles mehr. Der FPGA-Chip kann vor Ort durch neue Firmware aktualisiert werden. Andere Funktionen sind Trigger- und Blitzmodi und Auswahl von interessanten Bereichen.

Die FLIR Chameleon® USB 2.0 Kamera erfüllt alle Forderungen nach IIDC v1.31. Benutzer, die bereits eine FLIR-Kamera einsetzen, profitieren von der problemlosen Softwareintegration über das FlyCapture® Software-Development-Kit (SDK). Das FlyCapture® SDK ist kompatibel mit Windows mit 32 und 64 Bit sowie mit Linux und unterstützt AktiveX, TWAIN und DirectShow.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×