Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3574

Spektrometerzubehör

#58-583
#63-023
#59-351

#58-583

#63-023

#59-351


  • Ulbrichtkugel für Faseroptiken zur Messung von gerichteten Reflexionen
  • Reflexionssonden zur Reflexionsspektroskopie
  • Küvettenhalter für flüssige oder Pulverproben

Unser Spektrometerzubehör eignet sich ideal für eine Vielzahl von Spektroskopieanwendungen. Die Ulbrichtkugel für Faseroptiken misst die diffuse bzw. hemisphärische Reflektivität, kann aber auch zur Bestimmung der UV-Beständigkeit, der Farbe oder der thermischen Abstrahlung einer Probe verwendet werden. Die Sonde zur Reflektivitätsmessung gibt über sechs 200 μm-Fasern Licht ab und nimmt es über eine 200 μm-Faser auf.

Hinweis: Eine zusätzliche Lichtleitfaser wird nicht benötigt. Der 10 mm-Küvettenhalter ermöglicht die Messung von Transmission, Absorption oder Fluoreszenz von Flüssigkeiten oder Pulverproben und hat drei SMA905 Anschlüsse für die Beleuchtung und die Detektion. Der Küvettenhalter benötigt zwei optische Fasern.

Die Ulbrichtkugel für Faseroptiken kann über einen SMA-Anschluss mit Spektrometern verbunden werden. Da die Reflexionsmessungen mit einem Vergleichsverfahren erfolgen, ist keine zusätzliche Kalibrierung erforderlich. Die Ulbricht-Kugel enthält eine spiegelnde Komponente, die über eine Rändelschraube in die Kugel gebracht oder entfernt werden kann. Die Ulbrichtkugel hat einen Durchmesser von 1,5 Zoll und befindet sich in einem eloxierten Aluminiumgehäuse. Der Lichteingang befindet sich ganz oben auf der Kugel und liegt unter 8° zur Normalen, zur direkten Beleuchtung der Probe. Der zweite Faseranschluss befindet sich in einem Winkel von 90° vom 5/16" großen Probeneingang. Er ist so positioniert, dass die Strahlung der Kugelwände vom CCD-Spektrometer vollständig erfasst werden kann. Für Messanwendungen empfehlen wir weiße Reflexionsstandards. Die maximale Beleuchtungseffizienz wird mit 400 μm-Fasern erreicht, die maximale Effizienz auf Detektorseite mit 600 μm-Fasern.

Die Reflektivitätssonden bestehen aus einer optischen Fasersonde am Probenende und gegabelten Faserbündeln, die in SMA-Anschlüssen zur Verbindung mit einer Lichtquelle bzw. einem Spektrometer enden. Der 10-mm-Küvettenhalter nimmt eine Standardküvette von 12,5 x 12,5 mm für flüssige oder Pulverproben mit einer Weglänge durch die Probe von 1 cm auf.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer
×