Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  • 0

Mikroskopsysteme

Mikroskopsysteme sind für viele moderne Diagnosesysteme und Anwendungen unverzichtbar. Jede Anwendung erfordert eine andere Mikroskopart – am häufigsten ein Stereomikroskop oder inverses Mikroskop. Stereomikroskope sind optische Mikroskope, die das einfallende Licht zur Prüfung nutzen. Stereomikroskope gibt es mit unterschiedlichen Vergrößerungsoptionen, anspruchsvollere Modelle auch mit Funktionen wie Zoomverstellung oder Wechselobjektiven. Bei inversen Mikroskopen liegt die Objektiv- und Sensorposition unter der Probe, sie eignen sich vor allem für die Zellenanalyse, Mikrotiterplatten oder Petrischalen, da sich dort die wichtigen Merkmale und Zellen am Boden befinden. Inverse Mikroskope sind vorteilhaft bei Proben, die am besten von unten abgebildet werden, da hier die sphärischen und chromatischen Aberrationen reduziert werden, die in der Regel durch das Immersionsmedium entstehen. Mikroskopsysteme eignen sich ideal zur Analyse kleiner Mängel und Eigenschaften, die vom menschlichen Auge nicht oder nur mühsam aufgelöst werden können.

Edmund Optics bietet Stereomikroskope und inverse Mikroskope der führenden Hersteller an, z.B. von Mitutoyo und Olympus. Das Inspektionsmikroskop Mitutoyo FS70 ist kompatibel mit den unendlich korrigierten Objektiven von Mitutoyo. Die Stereomikroskope von Olympus bieten verschiedene Montagekonfigurationen für eine Vielzahl von Anwendungen und Systemgrößen. Edmund Optics bietet auch diverses Stereomikroskopzubehör an, z. B. Kameras oder schwingungsdämpfende Tische zur Verringerung von Vibrationen, die die Bildqualität beeinträchtigen.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer