eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle 6 Produkte der Produktfamilie

Nd:YAG Laser Line Vertical Mitutoyo Video Microscope Unit

#89-622 + Objective

#89-622 + Objective

Lager #89-622
€6.495,00
Stk. 1
€6.495,00
Stk. 2
€6.170,25
Mengenrabatte
Angebotsanfrage


Vergrößerung:
1X
Designwellenlänge DWL (nm):
355, 532, 1064
Hersteller:
Mitutoyo
Max. Sensorgröße:
2/3"
Modellnummer:
VMU-L
Gewinde:
C-Mount
Hinweis:
Note: Magnification: 1X Tube Lens
Optional C-Mount adapter #37-044 available for dual-camera system
Bereich:
UV-VIS-NIR
Typ:
Vertical Mount, Brightfield, erect image
Gewicht (g):
980.00
Kompatible Objektive:

Konformität mit Standards

RoHS 2015:
REACH 201:

Beschreibung Produktfamilie

  • Für unendlich korrigierte Objektive mit M26 x 0,706
  • Maximale Sensorgröße 2/3 Zoll und APS-C
  • In-Line-Beleuchtungsanschluss, kompatibel mit 8 mm oder 1/4‘‘ (0,312‘‘) Durchmesser  

Die Video-Mikroskopeinheit von Mitutoyo wird zum Anschluss von unendlich korrigierten Mikroskopobjektiven an C-Mount Kameras verwendet und erlaubt so einen schnellen und einfachen Aufbau von Mikroskopsystemen mit hoher Vergrößerung. Die Video-Mikroskopeinheit (VMU) von Mitutoyo besitzt einen Abbildungsmaßstab von 1X und einen Anschluss für koaxiale Beleuchtung. Dieses Verfahren erlaubt maximalen Kontrast und eine einfachere Integration als andere Auflichtverfahren. Die Video-Mikroskopeinheit ist für das NUV-Spektrum, das IR-Spektrum und das sichtbare Spektrum optimiert und besitzt eine einstellbare Blende zur Regelung des Lichtdurchsatzes ohne Veränderung der Verschlusszeiten oder des Gains. Die Video-Mikroskopeinheit nutzt die Tubuslinse MT-L #56-073 und ist kompatibel mit Mitutoyo NUV- und NIR-Objektiven.

Der Objektivrevolver von Mitutoyo (#86-589) ist kompatibel mit der Video-Mikroskopeinheit (VMU) von Mitutoyo und eignet sich ideal für die Hellfeldbeobachtung. Der Objektivrevolver von Mitutoyo verfügt über vier M26 x 0,706 Anschlüsse, die einen schnellen Wechsel zwischen mehreren Objektiven mit verschiedenen Vergrößerungen ermöglichen. Durch die Kombination des Objektivrevolvers mit der VMU-Einheit entsteht ein leistungsfähiges Mikroskop mit Kameraanschluss. Die vier Objektivanschlüsse können in der gewünschten Position arretiert werden.

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



EINE AUSWAHL UNSERER MITGLIEDSCHAFTEN:

Spectaris Optence Photonics21 Epic EMVA EOS Photonics FranceCLP

×