Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3675

Optotune fokussierbare Linsen mit 10 mm freier Apertur


Die fokussierbaren Linsen mit 10 mm freier Apertur von Optotune kombinieren die bekannten fokussierbaren Linsen mit C-Mount-Gehäusen, um die mechanische Integration in Bildverarbeitungssysteme zu vereinfachen. Durch einen externen Steuerstrom über den Hirose-Anschluss, bieten Optotune fokussierbare Linsen mit 10 mm freier Apertur einen Einstellbereich zwischen +5 und +10 Dioptrien. Durch die einstellbare Brennweite können diese Linsen fokussierbare Objektive und Zoom-Objektive ersetzen. Der Brennweitenbereich kann verschoben werden, indem eine beliebige plankonvexe (PCX) oder plankonkave (PCV) Linse als Offsetlinse verwendet wird (12 mm Durchmesser, < 4,7 mm Randdicke). Für Bildgebungsanwendungen im sichtbaren Spektrum ist die fokussierbare Linse mit C-Mount-Gehäuse und Hirose-Anschluss auch mit einer vormontierten -150 mm PCV-Linse aus N-BK7 erhältlich.

Bitte beachten Sie: Hirose-Kabel (#88-941) und Steuermodule (#88-940) werden separat angeboten. Die notwendigen Daten, um zu simulieren, welchen Effekt eine Offset-Linse auf den Brennweitenbereich hat, stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer
×