Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Land auswählen
  •   
 

Beugungsgitter

Kategorie
    Linien pro mm
    Wellenlängenbereich (nm)
    Größe (mm)
    Beschich-
    tung
    Material
    Designwellenlänge DWL (nm)
    Substrat
    Typ
    Hochwertige Beugungsgitter Neu
    ×
    Hochwertige Beugungsgitter
    • Reflektierte Wellenfront λ/4
    • Besonders geringe Größentoleranzen
    • Toleranz Gitterabstand < 0,05%
    Polarisationsabhängige Beugungsgitter Neu
    ×
    Polarisationsabhängige Beugungsgitter
    • Beugt selektiv Licht basierend auf der Polarisation
    • > 97% Effizienz und < 3% Verlust in der 0ten Ordnung
    • 0,45 mm dickes Transmissionsgitter
    • Verschiedene Beugungswinkel verfügbar
    ZEISS Concave Diffraction Gratings Neu
    ×
    ZEISS Concave Diffraction Gratings
    • High Grating Efficiency and Low Stray Light
    • Holographically Produced to Minimize Aberrations
    • Rowland Circle or Polychromator Mounting Configurations
    holographischer Beugungsgitterfilm holographischer Beugungsgitterfilm

     

    • Ideal geeignet für die Spektroskopie
    • Versionen mit zwei Rillenabständen / 6" x 12"
    • Bögen und ~61 m Rollen verfügbar

     

    Manueller Mini-Chrom Monochromator Manueller Mini-Chrom Monochromator
    • Sechs Wellenlängenbereiche zur Auswahl
    • Kompakte, handliche Größe
    • Zwei NIR Versionen
    NIR gerillte Beugungsgitter mit Goldbeschichtung NIR gerillte Beugungsgitter mit Goldbeschichtung
    • 15 bis 20% bessere Effizienz gegenüber Aluminium (0,7-1,1 Mikrometer)
    Reflektierende geblazte holographische Beugungsgitter Reflektierende geblazte holographische Beugungsgitter
    • Weniger Streulicht als gerillte Beugungsgitter
    • Erhöhter Beugungswirkungsgrad im Vergleich zu holographischen Gittern
    • Breiter Spektralbereich
    Holographische Gitter Holographische Gitter
    • Gitterstrichzahl bis 3600 Rillen pro mm
    • Beschichtung aus Aluminium ohne Schutzschicht
    • Sinusförmiges Gitterprofil
    Gerillte Beugungsgitter Gerillte Beugungsgitter
    • Wirkungsgrad bis zu 80 %
    • eschichtung aus Aluminium ohne Schutzschicht
    • Blaze-Wellenlängen von 250 bis 1600 nm
    Transmissionsgitter / Strahlteiler Transmissionsgitter / Strahlteiler
    • Ideal zur Laserstrahlteilung
    • Ausgelegt für Einfallswinkel von 0°
    • Maximale Strahlteilung durch niedrige Gitterstrichzahl
    Transmissionsgitter für den sichtbaren Bereich Transmissionsgitter für den sichtbaren Bereich
    • Geringe Polarisationsempfindlichkeit
    • Ideal für In-Line Aufbauten
    Transmissionsgitter für den UV Bereich Transmissionsgitter für den UV Bereich
    • Mehrere Diffraktionswinkel erhältlich
    • Substrat aus Quarzglas für UV
    • Ideal für Anwendungen mit feststehendem Gitter

    Informationen zu Beugungsgitter  

    Beugungsgitter sind Optikkomponenten, mit denen Licht in seine Wellenlängen zerlegt wird. Beugungsgitter werden in der Spektroskopie eingesetzt sowie in Spektrophotometern oder Monochromatoren integriert. Beugungsgitter bestehen aus einer Reihe dicht nebeneinanderliegender Rillen, die in die Gitteroberfläche eingraviert oder geätzt wurden. Beugungsgitter können entweder Reflexionsgitter oder Transmissionsgitter sein. Wenn das Beugungsgitter Licht transmittiert oder reflektiert, bewirken die Rillen eine Lichtbeugung und zerlegen das Licht in seine einzelnen Wellenlängen.

    Edmund Optics bietet eine breite Palette von Transmissions- bzw. Reflexionsbeugungsgittern für das ultraviolette (UV-), sichtbare oder infrarote (IR-) Spektrum. Bei der Herstellung werden Kopien von einem Masterbeugungsgitter angefertigt. Die Art des Beugungsgitters richtet sich nach dem Herstellungsprozess. Ein gerilltes Beugungsgitter besteht aus einer Reihe von Rillen, die mit einem feinen Diamantwerkzeug in die Oberfläche eines Masterbeugungsgitters geritzt wurden. Gerillte Beugungsgitter werden für Anwendungen eingesetzt, bei denen es auf hohe Effizienz ankommt. Holografische Beugungsgitter werden durch die Interferenzstreifen zweier Laserstrahlen hergestellt. Holografische Beugungsgitter eignen sich ideal für Anwendungen, bei denen es auf minimales Streulicht ankommt.


    Haben Sie eine Frage? Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie einen Ingenieur.

    +49 (0) 6131 5700 0 Live-Chat

    -oder- füllen Sie das folgende Formular aus und wir kontaktieren Sie.

    ×

    Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

    Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



    ×