• Land/Region
  •   
 

Asphären

Kategorie
    Durch-
    messer (mm)
    to
    Brenn-
    weite EFL (mm)
    to
    Numerische Apertur NA
    Beschich-
    tung
    Substrat
    Blende
    Typ
    Wellenlängenbereich (nm)
    to
    CNC-poliert CNC-poliert
    • Anwendungen, die höchste Präzisionsleistung erfordern
    Infrarot Infrarot
    • Beugungsbegrenzte Leistung im Infrarot-Bereich
    Präzise gepresste Glaselemente Präzise gepresste Glaselemente
    • Linsen mit kleinem Durchmesser für Kollimation und Fokussierung
    Farbkorrigiert Farbkorrigiert
    • Leistung über einen weiten Wellenlängenbereich
    Kondensorlinsen Kondensorlinsen
    • Kostengünstige Alternative zu den Präzisionsasphären
    Kunststoffgeformt Kunststoffgeformt
    • Gewichtsempfindliche Anwendungen
    Reflektierend Reflektierend
    • Fokussierung oder Kollimation über Reflexion

    Alle Inhalte zum Thema Asphären  

    Asphären werden zur Korrektur der sphärischen Aberration in diversen Anwendungen eingesetzt, beispielsweise in Barcodescannern, zur Laserdiodenkollimation sowie zur OEM- oder R&D-Integration. Im Gegensatz zu konventionellen Linsen mit einer runden Vorderseite ist bei Asphären die vordere Grenzfläche komplizierter geformt, denn die Krümmung ändert sich vom Mittelpunkt der Linse bis zum Linsenrand. Asphären verwenden nur ein optisches Element, sodass mit diesen die Anzahl der Komponenten in optischen Systemen minimiert werden kann. Die geringere Gesamtzahl der optischen Elemente verringert nicht nur die Systemgröße bzw. das Systemgewicht, sondern vereinfacht auch die Montage. Die Integration von Asphären in eine Anwendung wie die Fokussierung des Ausgangs einer Laserdiode kann nicht nur die Gesamtkosten senken, sondern auch die Eigenschaften im Vergleich zu Baugruppen mit konventionellen optischen sphärischen Linsen verbessern.

    Edmund Optics bietet Asphären für viele Anwendungen an. Eine Asphäre kann mit unterschiedlichen Beschichtungen für ultraviolettes (UV-), sichtbares oder infrarotes (IR-) Licht angeboten werden. Die Asphären sind beispielsweise mit den Edmund Optics-Beschichtungen UV, UV-VIS, VIS, oder NIR erhältlich. Asphärische Achromate, welche sowohl die sphärische Aberration, wie Asphären, als auch Farbfehler wie Achromate korrigieren, sind ebenfalls erhältlich. Plastikhybridasphären sind Alternativen zu asphärischen Achromaten mit reduziertem Gewicht und bestehen aus einer Kombination lichtbeugender und lichtbrechender Elemente.


    Haben Sie eine Frage? Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie einen Ingenieur.

    +49 (0) 6131 5700 0 Live-Chat

    -oder- füllen Sie das folgende Formular aus und wir kontaktieren Sie.

    ×

    Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

    Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



    EO IST MITGLIED VON:

    Spectaris Optence Photonics21 Epic EMVA EOS Photonics France

    ×