Irisblenden

Kundenspezifische Fertigung
und Serienfertigung

Mehr erfahren

Filter
Motorisierbare hochwertige Blenden Motorisierbare hochwertige Blenden
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
Neu
  • Schnelle, exakt wiederholbare Bewegung
  • Doppelte Ansteuerung durch Getriebe- und Hebelmechanismus
  • Abnehmbarer Hebel für die OEM-Integration
  • Lamellen mit AR-Beschichtung verfügbar
  • Halterung wird separat verkauft, Motor nicht inklusive
Hochqualitative Irisblendenserie - Standard- und Nullapertur Hochqualitative Irisblendenserie - Standard- und Nullapertur
  • Korrosionsresistentes Gehäuse
  • Hohe Hitzebeständigkeit
  • Versionen mit Lamellen aus brüniertem Stahl oder AR-Edelstahl verfügbar
  • Gehäuse für die Irisblenden werden separat angeboten
Hochqualitative Irisblendenserie - Nullappertur Hochqualitative Irisblendenserie - Nullappertur
  • Korrosionsresistentes Gehäuse
  • Hohe Hitzbeständigkeit
  • Versionen mit Lamellen aus brünierter Stahl oder Edelstahl auch erhältlich
Irisblende mit Filterhalter Irisblende mit Filterhalter
  • Hebeljustierbare Blende, 1 - 30 mm
  • Filterhalter auf der Vorderseite für Komponenten mit 33 mm Durchmesser x 2 mm Dicke
  • Ringhalterung und Edelstahlstange im Lieferumfang enthalten
Standardirisblende, gefasst Standardirisblende, gefasst
  • Pre-mounted in Aluminum Mounts
  • 8-32 or ¼-20 Threading for Post Mounting
  • Aperture Sizes Up to 50mm
Irisblenden aus Edelstahl Irisblenden aus Edelstahl
  • Hergestellt aus Edelstahl und Messing für hohe Stabilität
  • Ideal für die Durchflusskontrolle
  • Gefasste Versionen haben ein Gewinde für die einfache Stangenbefestigung
Standardserie Irisblenden Standardserie Irisblenden
  • Zur Einstellung von Blende, Feldblendendurchmesser und Lichtdurchsatz
  • Gefasste Versionen haben ein Gewinde zur einfachen Stangenbefestigung
  • Verschiedenste Versionen für verschiedene Anwendungen
  • Gehäuse für die Irisblenden werden separat verkauft
Irisblendenserie mit Nullapertur Irisblendenserie mit Nullapertur
  • Bieten geschlossen eine komplette Lichtauslöschung
  • Aperturgrößen bis zu 50 mm
  • Gehäuse für die Irisblenden werden separat verkauft

Irisblenden werden zur Begrenzung der Lichtmenge eingesetzt, die auf einen Bildverarbeitungssensor oder Fotodetektor fällt, um eine Übersättigung zu vermeiden. Irisblenden sind optische Komponenten aus mehreren glatten, dünnen Lamellen, die eine kreisförmige Öffnung bilden, die je nach Anwendungsfall geöffnet oder geschlossen werden kann. Irisblenden erlauben eine Dosierung der Umgebungslichtmenge, die auf einen Sensor fällt und damit eine effektive Bildverarbeitung.

Edmund Optics bietet eine breite Palette von Irisblenden für viele Bildverarbeitungsanwendungen. Irisblenden eignen sich ideal zur Anpassung von Bildverarbeitungssystemen an diverse Anwendungen oder Umgebungen, in denen das Licht sonst zu stark wäre, da sie die Lichtmenge auf eine beherrschbare Stärke begrenzen. Einige Irisblenden können direkt an Bildverarbeitungskomponenten montiert oder separat vor den Lichtsensoren platziert werden und erweitern so die Implementierungsmöglichkeiten. Durch die Vielzahl der Größen sowie diverses Aufbauzubehör eröffnen sich zahlreiche Optionen.

×
 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.