Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

ZULETZT AKTUALISIERT: April 2019 

Edmund Optics Inc. möchte, dass Ihnen die Art und Weise, in welcher wir Ihre Informationen in unserer Eigenschaft als Verantwortlicher erfassen, verarbeiten und offenlegen, bekannt ist. Wir möchten, dass Sie Kenntnis über die Art und den Zweck unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben und möchten Sie über Ihre Rechte und unsere rechtliche Grundlage der Verarbeitung von Daten informieren.

Diese Datenschutzhinweise entsprechen den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und gelten in vollem Umfang für alle Personen innerhalb der EU. Wenn Sie in anderen Regionen ansässig sind, gelten bestimmte Abschnitte, wie bereits erwähnt, möglicherweise nicht.

In diesen Datenschutzhinweisen sind unsere Verfahren der Datenerfassung in Verbindung mit Daten beschrieben, die wir über die folgenden Medien erfassen:

1. Was sind personenbezogene Daten?

“Personenbezogene Daten” (PII) sind Daten, die Ihre Identifizierung als eine natürliche Person ermöglichen oder sich auf eine andere lebende identifizierbare Person beziehen. Beispiele personenbezogener Daten sind:

  • Ihr Name
  • Ihre Postanschrift (einschließlich Rechnungs- und Lieferadressen)
  • Telefon/Faxnummer
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Kredit/Debit-Kartennummer
  • Kundenummer
  • Führerscheine oder eine sonstige Form einer offiziellen Identifizierung (wenn Sie beispielsweise unser Büros besuchen))
  • Internal Account ID

2. Erfassung personenbezogener Daten

Wir und unsere Dienstleister (siehe Anhang 1) können personenbezogene Daten (PII) über unterschiedliche Wege erfassen (kollektiv als „EO Services” bezeichnet):

  • Über unsere „Online-Dienste": Wir können PII über einen oder mehrere der von Edmund Optics bereitgestellten Online-Dienste erfassen, beispielsweise:
    • wenn Sie unsere Website besuchen:
      • über Cookies (Cookie-Richtlinie: )
        MAC-Adresse
        IP-Adressdaten.
    • wenn Sie einen Newsletter abonnieren.
    • wenn Sie einen Katalog, ein Angebot oder einen Online-Chat anfordern.
    • wenn Sie Produkte über unsere Website oder per E-Mail kaufen.
    • wenn Sie per E-Mail mit uns kommunizieren.
  • Über unsere „Offline-Dienste":  Wir können Ihre PII offline erfassen, beispielsweise:
    • wenn Sie eine unserer Fachmessen besuchen.
    • wenn Sie einen Auftrag per Telefon, Fax oder per Post erteilen.
    • wenn Sie per Telefon, Fax oder per Post mit den Kundendiensten Kontakt aufnehmen.
    • wenn Sie eines unserer Büros besuchen.
  • Wenn Zahlungen vorgenommen werden: Wir können einen externen Zahlungsdienst mit der Bearbeitung von Zahlungen beauftragen, die über unsere Online- und Offline-Dienste abgewickelt werden. Wenn Sie eine Zahlung über diese Dienste vornehmen, werden Ihre PII nicht von uns gehalten oder gespeichert, sondern von unseren externen Zahlungsabwicklern erfasst, die sich auf die sichere Erfassung und Abwicklung von Kredit/Debitkarten-Transaktionen spezialisiert haben.
  • Informationen dritter Parteien: Wenn Sie uns oder unseren Dienstleistern in Verbindung mit diesen Services PII offenlegen, die sich auf andere Personen beziehen, bestätigen Sie, dass Sie hierzu die Genehmigung haben und uns die Verwendung dieser Informationen zu rechtmäßigen Zwecken im Sinne dieser Datenschutzhinweise und der DSGVO erlauben.

3. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und rechtliche Grundlage für die Verarbeitung nach Maßgabe der DSGVO.

Wir und unsere Dienstleister können PII wie folgendermaßen verwenden:

a) Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Bitte beachten Sie: Für Kunden aus der Europäischen Union wird die Vertragserfüllung von der Edmund Optics Ltd in Großbritannien durchgeführt.

  • Um Ihre Online- oder Offline-Aufträge oder Ihre Anforderung von Angeboten und Katalogen zu erfüllen oder um Ihnen sonstige relevante Kundendienste anzubieten.
  • Um Ihnen administrative Informationen mitzuteilen, beispielweise Änderungen unserer Geschäftsbedingungen und Richtlinien.

Wir benötigen die vorstehenden Informationen zu Zwecken der Vertragserfüllung. Sie fordern Produkte und Services an, und wir liefern Ihnen Produkte und Services oder informieren Sie über wesentliche Änderungen der Bedingungen, unter denen wir Geschäfte schließen.

b)Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO
  • Um Ihnen Marketingmitteilungen zuzustellen, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse sind, erheben und verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Namen. Marketingmitteilungen können sein:
    • Bildungsinhalt: Diskussionsschriften, eBooks usw.
    • Produktankündigungen und Werbeaktionen
    • Webinar-Einladungen
    • Lokale Events, einschließlich Fachmessen, Schulungsseminare usw.
    • Monatlicher Newsletter
    • Kurzmeldungen und Initiativen des Unternehmens
  • Um unsere Online-Services auf Ihre persönlichen Bedürfnisse auszurichten durch das Angebot individueller Produkte und Services auf unseren Websites sowie auf unseren Social-Media-Seiten.
  • Um uns in der Entwicklung neuer Produkte, in der Erweiterung, Verbesserung und Modifizierung unserer Services, der Identifizierung von Nutzungstrends, der Feststellung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und der Durchführung und Erweiterung unserer geschäftlichen Aktivitäten zu unterstützen.

Wir werden Sie um die Einwilligung zu den vorstehenden Funktionen bitten und werden Ihnen nur dann Marketingmitteilungen zusenden, wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt dieser Mitteilungen erteilt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit auf die in Absatz 9 angegebene Weise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

c) Berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO
  • Zu rechtmäßigen geschäftlichen Zwecken, beispielsweise Erkennung und Prävention von Betrug, Identitätsprüfungen, Audits, Einhaltung lokaler strategischer Exportkontrollen in Verbindung mit der Übermittlung technischer Daten, rechnungslegungsrelevante Einreichungen oder sicherheitsbezogene Warnungen in Verbindung mit Ihrem Edmund Optics-Konto.
  • An der eingehenden Prüfung der uns über das Web Feedback Formular gemeldeten Probleme und Weiterleitung an andere Büros und/oder verbundene Unternehmen für die erforderlichen Maßnahmen zur Lösung des Problems.
  • Am regelmäßigen Versand per Post unseres neuesten Produktkatalogs, sofern Sie nicht zuvor mitgeteilt haben, dass Sie diesen Katalog nicht erhalten wollen.

Aufgrund der oben stehenden Zwecke entsteht ein wirtschaftliches Interesse unsererseits, welches ein berechtigtes Interesse darstellt.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer Informationen in den vorstehend genannten Szenarios für die Verbesserung unserer Website anhand Ihrer Feedbacks und für das Wachstum unseres Unternehmens.

Ihnen steht gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht zu, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Den Widerspruch können Sie bei untenstehenden Kontaktdaten erheben.

Weitere Informationen über Ihre Rechte in Verbindung mit den uns offengelegten personenbezogenen Daten, finden Sie in Absatz 10.

4. Offenlegung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können wie folgt übermittelt werden:

  • Zwischen den Edmund Optics-Büros und/oder unseren verbundenen Unternehmen zu folgenden Zwecken:
    • Erfüllung von Aufträgen
    • Nachfassende Bearbeitung lokaler Kontakte
    • Lokale marketingbezogene Zwecke
  • An unsere externen Dienstleister, die beispielsweise die folgende Dienstleistungen anbieten: 
    • Webhosting
    • Datenanalyse
    • Abwicklung von Zahlungen
    • Erfüllung von Aufträgen/Einhaltung von Lieferterminen
    • Informationstechnologie und Bereitstellung der entsprechenden Infrastruktur
    • Kundendienste
    • Versand von E-Mails
    • Lieferung von Katalogen
    • Auditing und sonstige Dienstleistungen
  • Veröffentlichungen Ihrerseits auf Informationstafeln, in Chats, auf Profilseiten, Blogs und sonstige von Edmund Optics gehostete Services, in denen Sie Informationen und Inhalte veröffentlichen können.
  • An externe Anbieter von Dienstleistungen, sofern Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.
  • Content-Provider, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihnen elektronische Marketingkommunikation zu senden.
  • Sponsoren von Award-Programmen, Wettbewerben und ähnlichen Aktionen.
  • Unternehmen in einem verwandten Themenbereich, die auf regionaler Ebene zusammengefasst sind.
  • Mit Ausnahme von Kunden, die der DSGVO unterliegen (EU-Personen), können wir unsere Postsendungen auch nach Regionen geordnet an ausgewählte Unternehmen in verwandten Themenbereichen weitergeben. Absatz 9 enthält Informationen darüber, wie Sie dem widersprechen können.

5. Sonstige Anwendungen und Offenlegungen

Wir können ferner Ihre PII verwerten und offenlegen, wenn wir dies für erforderlich oder angemessen halten, um:

  • gesetzliche Verpflichtungen, denen wir unterliegen, zu erfüllen. Dies können außerhalb unseres Sitzlandes geltende Gesetze sein.
  • unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen.
  • um unsere Rechte, unsere Daten, unsere Sicherheit oder unsere Vermögenswerte sowie diejenigen unserer verbundenen Unternehmen, diejenigen von Ihnen oder sonstigen Personen zu schützen.
  • Wir können Ihre Daten im Falle einer Umstrukturierung, einer Fusion, eines Verkaufs, eines Joint Ventures, einer Übertragung, Abtretung oder einer sonstigen Veräußerung des gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts, unserer Vermögenswerte oder Bestände verwerten, offenlegen oder an eine dritte Partei übertragen (einschließlich in Verbindung mit einem Konkursverfahren oder Verfahren ähnlicher Art).

6. Sonstige Informationen

“Sonstige Informationen” die Ihre spezifische Identität nicht preisgeben oder sich nicht direkt auf eine identifizierbare Person beziehen oder nicht mit einer identifizierbaren Person in Verbindung gebracht werden können, beispielsweise:

  • Browser und Gerätedaten
  • Demografische Daten und sonstige von Ihnen erteilte Informationen, die Ihre spezifische Identität nicht offenlegen.
  • Informationen, die in der Weise erhoben und zusammengefasst wurden, die Ihre spezifische Identität nicht mehr erkennbar macht.

Wenn wir im Sinne geltender Gesetze sonstige Informationen als PII verarbeiten müssen, können wir sie für die Zwecke verwerten und offenlegen, für die wir PII gemäß den Bestimmungen in diesen Datenschutzhinweisen verwenden und offenlegen.

Erfassung sonstiger Informationen

Unsere Dienstleister und wir selbst und können sonstige Informationen auf unterschiedliche Weise erfassen, einschließlich:

  • Über Ihren Browser oder Ihr Gerät: Bestimmte Informationen werden meist über Ihren Browser oder automatisch über Ihr Gerät erfasst, beispielsweise:
    • Computertyp (Windows oder Macintosh).
    • Bildschirmauflösung
    • Betriebssystem - Name und Version.
    • Gerät – Hersteller und Modell.
    • Sprache
    • Webbrowser – Typ und Version und Name und Version der von Ihnen genutzten Services.

Wir nutzen diese Informationen für die Sicherstellung der korrekten Betriebsweise unserer Online Services.

Anwendung und Offenlegung sonstiger Informationen

Wir können sonstige Informationen zu beliebigen Zwecken verwenden und offenlegen, solange dies nach geltendem Recht zulässig ist. In einigen Fällen erfassen wird sonstige Informationen zusammen mit PII. In diesem Fall behandeln wir die kombinierten Informationen solange sie kombiniert sind oder mit den PII in Zusammenhang gebracht werden können, als PII.

7. Fremdleistungen

Externe Anbieter von Dienstleistungen

Wir übermitteln gegebenenfalls Ihre Daten an unsere externen Dienstleister für die Durchführung spezifischer Aufgaben und/oder die Erbringung von Dienstleistungen für Sie in unserem Auftrag, wie vorstehend beschrieben. Wenn wir diese externen Dienstleister beauftragen, werden wir nur die personenbezogenen Informationen offenlegen, die für die Erfüllung der Aufgaben oder die Erbringung von Dienstleistungen, wie von Edmund Optics angewiesen, erforderlich sind. Gemäß den DSGVO-Anforderungen sind alle unsere Drittanbieter, die nicht der EU angehören, verpflichtet, eine Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung zu unterzeichnen oder sich an einen der von der EU anerkannten nationalen Datensicherheitsrahmen wie Privacy Shield zu halten, der sie verpflichtet, Ihre Daten sicher aufzubewahren und nur für die jeweils angegebenen Zwecke zu verwenden.

Vernetzung mit dritten Parteien

Diese Datenschutzhinweise gelten nicht für den Datenschutz, die Informationen oder sonstigen Praktiken dritter Parteien, einschließlich dritter Parteien, die Websites betreiben oder Services anbieten, die mit den „Online Services“ von Edmund Optics verlinkt sind. Wir tragen diesbezüglich keine Verantwortung. Die Einfügung eines Links in unsere „Online Services“ bedeutet nicht, dass die verlinkte Website von uns oder von unseren verbundenen Unternehmen unterstützt wird.

Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für die Erfassung, die Verwendung, die Offenlegung von Informationen oder die Sicherheitsrichtlinien oder Praktiken anderer Organisationen, beispielsweise Facebook, Apple, Google, Microsoft, RIM oder sonstige App-Entwickler, App-Anbieter, Social Media Platform-Anbieter, Anbieter von Betriebssystemen, Mobilfunkbetreibern oder Geräteherstellern, einschließlich personenbezogener Daten, die Sie anderen Organisationen offenlegen über oder in Verbindung mit unseren Social Media Seiten.

8. Sicherheit

Wir haben uns verpflichtet, alle organisatorischen, technischen und administrativen Maßnahmen zum Schutz der von Ihnen offengelegten personenbezogenen Daten zu ergreifen. Wenn Sie Informationen in unsere Website eingeben, werden bestimmte Kategorien personenbezogener Daten (beispielsweise Kredit/Debitkarten-Daten) verschlüsselt und mittels SSL-Verschlüsselung geschützt, anschließend übertragen und von unserem externen Zahlungsdienst in Tokens übersetzt. Edmund Optics speichert Ihre Kredit /Debitkarten-Daten in keinem seiner Systeme.

Leider kann in keinem Fall eine hundertprozentige Sicherheit von Übertragungs- oder Speichersystemen garantiert werden. Wenn Sie Grund zur Annahme haben, dass Ihr Datenaustausch mit uns nicht mehr sicher ist, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit, die entsprechenden Kontaktdaten sind in Absatz „Kontaktaufnahme mit uns“ angegeben.

9. Wahlmöglichkeiten und Zugriff

Ihre Wahlmöglichkeiten im Rahmen unserer Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken

Sie haben die Wahl im Hinblick auf unsere Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken. Sie können aus den nachstehenden Services auswählen:

  • Erhalt elektronischer Mitteilungen von uns: Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt marketingbezogener E-Mails widerrufen, indem Sie:
  • Erhalt unseres Katalogs: Wenn Sie unseren Produktkatalog nicht mehr erhalten wollen, können Sie Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen entweder gemäß Absatz „Kontaktaufnahme mit uns” oder online unter https://www.edmundoptics.de/contact-support/catalog-unsubscribe/
  • Ihr Recht vergessen zu werden: Wenn Sie Ihre Einwilligung zu unserer Kontaktaufnahme mit Ihnen zu direkten Marketingzwecken widerrufen wollen, können Sie sich durch Kontaktaufnahme mit uns gemäß nachstehendem Absatz 17 „Kontaktaufnahme mit uns” abmelden.

Wir werden so schnell wie angemessen möglich Ihren Wünschen entsprechen. Beachten Sie bitte, dass selbst wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt unserer marketingbezogenen E-Mails widerrufen haben, wir Ihnen möglicherweise dennoch wichtige administrative oder auftragsrelevante Mitteilungen zusenden werden.

10. Möglichkeiten des Zugriffs auf personenbezogene Daten, Änderung oder Unterdrückung von Daten

Wenn Sie personenbezogene Daten, die Sie uns zuvor offengelegt haben, berichtigen, einschränken, übertragen oder löschen wollen, können Sie gemäß nachstehendem Absatz „Kontaktaufnahme mit uns” Kontakt mit uns aufnehmen.

Im Sinne der Bestimmungen der DSGVO haben Sie die folgenden Rechte:

  • Den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verlangen.
  • Die Berichtigung und in einigen Fällen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Die Einschränkung unserer Nutzung Ihrer Daten zu verlangen, wenn eine oder mehrere der in § 18(1) DSGVO genannten Sachlagen eingetreten sind.
  • Zu verlangen, dass Ihnen wann immer möglich Kopien der Informationen in einem strukturierten allgemein üblichen digitalen Format zugestellt werden.
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken zu widersprechen, sofern nicht zwingende rechtmäßige Gründe die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtfertigen.
  • Ihre Einwilligung zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken zu widerrufen, sofern die Einwilligung die rechtmäßige Grundlage der Verarbeitung ist.

Stellen Sie in Ihrem Antrag bitte klar, welche personenbezogenen Daten betroffen sind und welche Änderungen Sie vornehmen wollen, oder lassen Sie uns bitte wissen, welche Einschränkungen Sie in Bezug auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auferlegen wollen. Eine Liste der Änderungen, Löschungen oder der widerrufenen Einwilligungen wird ausschließlich zu Zwecken der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen im Sinne der DSGVO erstellt.

Ist eine der in Artikel 17(1) DSGVO spezifizierten Sachlagen eingetreten, können Sie verlangen, dass wir Ihre gesamten personenbezogenen Daten löschen, die bei uns gespeichert sind.

11. Datenspeicherungszeitraum

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie wir sie für die Zwecke benötigen, für die sie erfasst wurden. Der Zeitraum der Speicherung hängt von der Art der Informationen, dem Zweck Ihrer Verwendung und unter Umständen von gesetzlichen Bestimmungen ab. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden wir diese jedoch umgehend löschen.

12. Nutzung der „EO Services” durch Minderjährige

Die „EO Services“ von Edmund Optics sind nicht für Personen unter dreizehn (13) Jahren vorgesehen, und wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 13 Jahren.

13. Für EU-Personen: Privacy-Shield-Hinweis für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der EU/des EWR sowie außerhalb in Drittländern verarbeitet, in denen wir Niederlassungen haben. Jedoch gelten hier die allgemeinen Grundsätze der Datenübermittlung gem. Art. 44 ff DSGVO, welche besagen, dass eine Übermittlung lediglich stattfinden darf, sofern das entsprechende Drittland ein angemessenes Schutzniveau bietet, geeignete Garantien gelten oder Standardvertragsklauseln in die Vereinbarung für Auftragsverarbeitung miteinbezogen sind. Unsere in den USA sitzenden Gesellschaften sind Privacy-Shield-zertifiziert. Unter bestimmten Bedingungen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen Ländern das Recht auf den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Edmund Optics hält sich an das EU-US Privacy Shield, wie es vom US-Handelsministerium für die Erfassung, Verwendung und Speicherung von personenbezogenen Daten, die von der Europäischen Union in die Vereinigten Staaten übertragen werden, festgelegt wurde. Edmund Optics hat dem Handelsministerium bescheinigt, dass es sich an die Privacy-Shield-Prinzipien hält. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzhinweise und den Privacy-Shield-Prinzipien gelten die Privacy-Shield-Prinzipien. Um mehr über das Privacy Shield-Programm zu erfahren und um unsere Zertifizierung zu einzusehen, besuchen Sie https://www.privacyshield.gov/. In Bezug auf personenbezogene Daten, die im Rahmen des Privacy Shield empfangen oder übertragen werden, unterliegt Edmund Optics den Regulierungs- und Vollzugsbefugnissen der U.S.-amerikanischen Federal Trade Commission.

Im Rahmen des Privacy Shield Frameworks haben EU-Bürger das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir personenbezogene Daten über Sie in den Vereinigten Staaten speichern. Auf Anfrage gewähren wir Ihnen Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Sie können auch die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen, ändern oder löschen. Wer Zugang zu seinen Daten haben möchte oder unrichtige Daten, die im Rahmen des Privacy Shield in die Vereinigten Staaten übertragen wurden, berichtigen, ändern oder löschen möchte, sollte seine Anfrage an [email protected] richten. Wenn wir gebeten werden, Daten zu löschen, werden wir innerhalb einer angemessenen Frist reagieren.

Wir werden eine individuelle Opt-out-Auswahl anbieten oder für bestimmte Kategorien personenbezogener Daten eine Opt-in-Option anbieten, bevor wir Ihre Daten an andere Dritte als unsere Vertreter weitergeben oder bevor wir sie für einen anderen Zweck verwenden, als den, zu dem sie ursprünglich erhoben oder später genehmigt wurden. Um die Einschränkung der Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen, richten Sie bitte eine schriftliche Anfrage an [email protected]

In bestimmten Situationen kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden offenlegen müssen. Dazu zählen auch die Erfüllung nationaler Anforderungen für die Sicherheit oder Strafverfolgung.

Die Verantwortung von Edmund Optics für personenbezogene Daten, die das Unternehmen in den Vereinigten Staaten im Rahmen des Privacy Shield erhält und anschließend an Dritte weitergibt, ist in den Privacy-Shield-Prinzipien beschrieben. Insbesondere bleibt Edmund Optics nach den Privacy-Shield-Prinzipien verantwortlich und haftbar, wenn Dritte, die Edmund Optics zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten in seinem Namen verpflichtet, dies in einer Weise tun, die mit den Privacy-Shield-Prinzipien unvereinbar ist, es sei denn, Edmund Optics weist nach, dass es für das schadensverursachende Ereignis nicht verantwortlich ist. Wenn Ihre Beschwerde im Rahmen des Privacy Shield unter bestimmten Bedingungen nicht über die oben genannten Kanäle gelöst werden kann, können Sie unter bestimmten Bedingungen ein verbindliches Schiedsverfahren für verbleibende Ansprüche einleiten, die nicht durch andere Rechtsbehelfe gelöst wurden. Siehe Privacy Shield Annex 1 unter https://www.privacyshield.gov/article?id=ANNEX-I-introduction

Wenn Sie Ihren Sitz innerhalb des EWR haben, gelten folgende Bedingungen: Die Europäische Kommission geht davon aus, dass in einigen Nicht-EWR Ländern ein angemessenes den EWR-Standards entsprechendes Schutzniveau gewährt wird (die komplette Liste dieser Länder ist unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htmverfügbar). Im Hinblick auf die Transfers personenbezogener Daten in andere Länder, die wir von Zeit zu Zeit vornehmen, haben wir Maßnahmen getroffen, die von der Europäischen Kommission zur Verwendung zugelassen sind, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Sie können eine Kopie dieser Maßnahmen von uns anfordern, indem Sie gemäß nachstehendem Absatz „Kontaktaufnahme mit uns" Kontakt mit uns aufnehmen.

14. Personenbezogene Daten besonderer Kategorien gem. Art 9 DSGVO

Wir bitten Sie, uns keine personenbezogenen Daten besonderer Kategorien (beispielsweise Sozialversicherungsnummern, Informationen über Rasse oder ethnische Herkunft, politische Überzeugungen, Glaubensrichtungen oder Weltanschauungen, Gesundheit, biometrische oder genetische Merkmale, Vorstrafen oder Gewerkschaftsmitgliedschaften) zu senden. Nicht angeforderte personenbezogene Daten besonderer Kategorien, die wir erhalten, werden gelöscht, es sei denn, es bestehen zwingende und rechtmäßige Gründe für die Zurückhaltung dieser Informationen.

15. Updates dieser Datenschutzhinweise

Wir können diese Datenschutzhinweise ändern. Der Hinweis „Zuletzt aktualisiert” am Anfang dieser Datenschutzhinweise bezeichnet die letzte Überarbeitung dieser Datenschutzhinweise. Änderungen werden am Datum der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzhinweise in den Services rechtswirksam. Ihre Inanspruchnahme der Services nach dieser Änderung bedeutet, dass Sie die geänderten Datenschutzhinweise akzeptiert haben.

16. Beschwerden

In Übereinstimmung mit den Privacy-Shield-Prinzipien verpflichtet sich Edmund Optics, Beschwerden bezüglich Ihrer Datenschutzrechte und unserer Erhebung oder Verwendung Ihrer in die Vereinigten Staaten übermittelten personenbezogenen Daten gemäß Privacy Shield zu regeln. Personen aus der Europäischen Union mit Anfragen oder Beschwerden zu Privacy Shield sollten sich zunächst per E-Mail an Edmund Optics wenden [email protected].

Edmund Optics hat sich ferner verpflichtet, ungelöste Datenschutzbeschwerden im Rahmen der Privacy-Shield-Prinzipien an einen unabhängigen Streitbeilegungsmechanismus, den BBB EU PRIVACY SHIELD, zu verweisen, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine rechtzeitige Bestätigung Ihrer Beschwerde erhalten oder wenn Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend bearbeitet wird, besuchen Sie bitte die Website von www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers, wo Sie weitere Informationen erhalten und erfahren, wie Sie eine Beschwerde erreichen. Dieser Service ist für Sie kostenlos.

Zusätzlich zu den in diesen Datenschutzhinweisen festgelegten Rechten haben Sie als EU-Bürger ferner jederzeit das Recht, bei der für Ihr Land oder Ihre Region zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzulegen. Relevante Behörden für natürliche Personen mit Wohnsitz in:

17. Kontaktaufnahme mit uns

Die Marketing-Abteilung mit der nachstehend genannten Adresse ist für die Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen oder zur Art und Weise unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, nehmen Sie bitte wie folgt Kontakt mit uns auf:

Wer ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten i. S. d. DSGVO?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die Edmund Optics GmbH, Isaac-Fulda-Allee 5, 55124 Mainz

Wer ist Datenschutzbeauftragter bei EDOP?

  • Kontakt per Post: Datenschutzbeauftragter der Edmund Optics GmbH, c/o migosens GmbH, Wiesenstr. 35, 45473 Mülheim an der Ruhr
  • Per E-Mail: [email protected]

Bitte nennen Sie keine Kreditkartennummern oder sonstige sensible Daten in Ihren E-Mails an uns, da im Falle der Kommunikation per E-Mail die Sicherheit nicht immer gewährleistet ist.

Anhang 1. Liste der Dienstleister

Edmund Optics nimmt die Dienstleistungen verschiedener externer Anbieter in unterschiedlichen funktionalen Bereichen in Anspruch, beispielsweise Versandlogistik, Backup and Recovery, IT-Sicherheit und Marketing/Marketingkommunikation.

Einige Beispiele der Unternehmen, deren Dienstleistungen wir in Anspruch nehmen:

Versandlogistik:

  • United Parcel Service of America, Inc.
  • DHL International GmbH
  • Fedex Corp
  • TNT Holdings B.V.
  • United States Postal Service
  • Royal Mail

Marketing und Marketingkommunikation:

  • Google Inc
  • LiveChat Inc
  • Marketo
  • Meritdirect LLC

Unser Katalog enthält mehr als 30.100 optische Komponenten, Bildverarbeitungsprodukte und Mechanik, eine unverzichtbare Quelle für Forscher, Konstrukteure und OEM-Kunden.

Mit mehr als 15 Vertriebsbüros in den USA, Europa und Asien bieten wir direkte Unterstützung vor Ort mit bestem Service.

Erfahren Sie mehr über die Firmengeschichte von Edmund Optics, informieren Sie sich über interessante Fakten und 75 Jahre Tradition, ergänzt durch interessante Bilder.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



×