eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 

Bandpassfilter

Auswahltabelle Bandpassfilter

Bandbreite Die Bandbreite ist der Spektralbereich in dem der optische Filter die Beleuchtung transmittiert. Filter mit schmaler Bandbreite (<20 nm) werden typischerweise in der elementaren und chemischen Analyse, in analytischen Geräten oder bei der Bereinigung von Laserlinien genutzt. Größere Bandbreiten (>20 nm) werden typischerweise in Bildgebungsanwendungen wie z. B. der Fluoreszenzmikroskopie, der industriellen Bildverarbeitung und Fertigungsautomatisierung eingesetzt. In unserem Anwendungshinweis über optische Filter erhalten Sie weitere Informationen.
Optische Dichte (OD) Die optische Dichte beschreibt die Energiemenge, die von einem Filter geblockt oder zurückgeworfen wird. Ein hoher optischer Dichtewert steht für geringe Transmission und ein geringer optischer Dichtewert steht für hohe Transmission. Optische Dichten von 6 oder mehr werden für die Erzeugung eines hohen Signal-Rausch-Verhältnisses in Anwendungen wie der Fluoreszenzmikroskopie eingesetzt. Optische Dichten von 3-4 sind ideal für die Laseraufteilung und -bereinigung, die industrielle Bildverarbeitung und chemische Detektion, während optische Dichten von 2 oder weniger ideal für die Trennung von Farben und spektralen Ordnungen eingesetzt werden können. In unserem Anwendungshinweis über optische Filter erhalten Sie weitere Informationen.
  Breitbandige Filter
für Fluoreszenzbildgebung und
industrielle Bildverarbeitung
Schmalbandige Filter
für chemische Analyse und
Laserlinienbereinigung
Kits, Sets
und Spezialfilter
Blockung OD 6 (<0,0001% Transmission)
Filter mit OD 6 werden mit einer fortschrittlichen harten Beschichtungstechnologie produziert, wie z. B. dem Ionenstrahlsputtern (IBS) und dem Magnetron-Sputtern. Dies garantiert hohe Transmission, tiefe Blockung und eine lange Lebensdauer.
 
 
Blockung OD 4 (<0,01% Transmission)
Filter mit OD 4 werden üblicherweise mit einer harten Beschichtungstechnologie für große Stückzahlen hergestellt und bieten hohe Transmission, starke Blockung sowie lange Lebenszeiten. Es können großzügige Rabatte für hohe Stückzahlen gegeben werden.
 
Blockung OD 2 (<1% Transmission)
Filter mit OD 2 werden häufig mit der traditionellen Verdampfungstechnologie beschichtet oder es wird absorbierendes Farbglas eingesetzt, mit dem kostengünstige Filter entstehen.
 
 
Weiterführende Informationen

Alle Inhalte zum Thema Bandpassfilter  

Optische Bandpassfilter transmittieren selektiv einen Teil des Spektrums und reflektieren alle anderen Wellenlängen. Optische Bandpassfilter eignen sich ideal für eine Vielzahl von Anwendungen, beispielsweise die Fluoreszenzmikroskopie, Spektroskopie, klinische Chemie oder Bildverarbeitung. Diese Filter werden in der Regel in den Life Sciences, in der Industrie sowie in Forschung und Entwicklung eingesetzt.

Edmund Optics bietet eine breite Palette von optischen Bandpassfiltern mit den unterschiedlichsten Bandbreiten. Laserlinienfilter für anspruchsvolle Laseranwendungen haben in der Regel schmale Bandbreiten von 2 – 5 nm. Fluoreszenzfilter sollen die Anregungs- und Emissionswellenlängen möglichst verlustfrei isolieren und haben in der Regel hohe Bandbreiten von 20 – 70 nm. Die Filter mit einer Bandbreite von 10 nm von Edmund Optics eignen sich ideal für den Einsatz in der Chemie, Umwelttechnik oder Elementaranalyse. Hart beschichtete Filter zeichnen sich durch hervorragende Eigenschaften und außergewöhnliche Beständigkeit aus. Konventionell bedampfte Filter sind kostengünstige Alternativen. Optische Bandpassfilter sind winkelabhängig, das sollte bei Einbau oder Integration in ein optisches System beachtet werden.

×
 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×