• Land/Region
  •   
 

Laserlichtquellen

Kategorie
    Wellenlänge (nm)
    to
    Ausgangsleistung (mW)
    Lasertyp
    Strahldurchmesser (mm)
    Auskopplung
    Farbe
    CDRH Klasse

    Informationen zum Thema Laserlichtquellen  

    Laserlichtquellen unterscheiden sich von konventionellen Lichtquellen dadurch, dass sie kohärentes Licht erzeugen. Das Beleuchtungsspektrum ist oft schmalbandig, wobei die Linienbreiten nur einige Dutzend Megahertz und die Divergenz nur Bruchteile eines Milliradiants betragen. Laser werden entweder im Freien genutzt, mit konventionellen Optiken gesteuert oder als Lichtquelle an eine Faseroptik angekoppelt. Bei einer Faseroptikankopplung wird die Licht abgebende Faserspitze dort montiert, wo der Laserstrahl benötigt wird, sodass Steueroptiken entfallen können. Wenn ein Laser mit einer Faseroptik gekoppelt ist, wird ein Lichtkonus und kein kollimierter Strahl erzeugt.


    Haben Sie eine Frage? Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie einen Ingenieur.

    +49 (0) 6131 5700 0 Live-Chat

    -oder- füllen Sie das folgende Formular aus und wir kontaktieren Sie.

    ×

    Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

    Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



    ×