eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 

Flüssiglinsen

Objektive mit Festbrennweite der LT-Serie
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
Neu
×
Objektive mit Festbrennweite der LT-Serie
  • Integrierte Flüssiglinse ermöglicht dynamischen Autofokus
  • 1,1“ Sensor, bis zu 12 Megapixel, 3,45 µm Pixelgröße
  • Maximiert die Flüssiglinsenleistung hinsichtlich Auflösung, Bereich und Fokusgeschwindigkeit
Objektive mit Festbrennweite der Cx-Flüssiglinsen-Serie
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
Neu
×
Objektive mit Festbrennweite der Cx-Flüssiglinsen-Serie
  • Flüssiglinse bietet dynamischen Autofokus
  • Für Sensoren mit bis zu 7,5 Megapixeln und 2,8 µm Pixelgröße
  • C-Mount-Objektive für 2/3“ Sensoren
  • 12 bis 50 mm Brennweite
M12-Bildverarbeitungsobjektive mit Flüssiglinse
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
Neu
×
M12-Bildverarbeitungsobjektive mit Flüssiglinse
  • Flüssiglinse bietet schnelle Autofokusmöglichkeit
  • Für Sensoren mit bis zu 5 Megapixeln und 2,8 µm Pixelgröße
  • S-Mount-Objektive für bis zu 1/1,8“ Sensoren
  • 6 bis 16 mm Brennweite
MercuryTL™ telezentrische Objektive mit Flüssiglinse
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
Neu
×
MercuryTL™ telezentrische Objektive mit Flüssiglinse
  • Flüssiglinse sorgt für größere Schärfentiefe
  • Für Sensoren mit bis zu 2,3 Megapixeln und 4,5 µm Pixelgröße
  • Telezentrische Objektive mit C-Mount für bis zu 2/3“ Sensoren
  • Vergrößerungen von 0,15X bis 0,75X
TECHSPEC® Fokussierbare kompakte Mikro-Objektive mit Flüssiglinse
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More
TECHSPEC® Fokussierbare kompakte Mikro-Objektive mit Flüssiglinse
  • Integrierte Flüssiglinse zur Fokussierung
  • Leichtes und kompaktes Objektiv
  • Optimiert für lange Arbeitsabstände
Corning<sup>®</sup> Varioptic<sup>®</sup> fokussierbare Flüssiglinsen Corning® Varioptic® fokussierbare Flüssiglinsen
  • Variable Brennweite je nach anliegender Spannung
  • Ideal für Autofokusanwendungen in der Bildverarbeitung
  • Geringerer Stromverbrauch als bei konventionellen Autofokusobjektiven
  • Entwickler-Kits und Linsen mit Thermistor verfügbar
Fokussierbare Linsen von Optotune mit 3 mm freier Apertur und FPC-Stecker Neu
×
Fokussierbare Linsen von Optotune mit 3 mm freier Apertur und FPC-Stecker
  • Kontinuierlich fokussierbar
  • Kompakte Bauform
  • Breiter Einstellbereich der Brennweite
Fokussierbare Linsen von Optotune mit 10 mm freier Apertur und Hirose-Stecker Fokussierbare Linsen von Optotune mit 10 mm freier Apertur und Hirose-Stecker
Fokussierbare Linsen von Optotune mit 10 mm freier Apertur und FPC-Stecker Fokussierbare Linsen von Optotune mit 10 mm freier Apertur und FPC-Stecker
Fokussierbare Linsen von Optotune mit 16 mm freier Apertur und Hirose-Stecker Fokussierbare Linsen von Optotune mit 16 mm freier Apertur und Hirose-Stecker
Steuermodule 4 und 4i für Linsen von Optotune Steuermodule 4 und 4i für Linsen von Optotune
  • Zur Ansteuerung von elektrisch fokussierbaren Optotune-Linsen
  • Steuerbereich -250 bis +250 mA mit einer Präzision von 12 Bit
  • Treibersoftware als Download erhältlich
Optotune manuell fokussierbare Linsen Neu
×
Optotune manuell fokussierbare Linsen
  • Manuell einstellbare Brennweite
  • Linsenform von konkav zu konvex konvertierbar
  • BBAR-Beschichtung für mehr Leistung im gesamten Wellenlängenbereich
Pixelink<sup>®</sup> Autofokus-Platinenkameras für Flüssiglinsen USB 3.0 Neu
×
Pixelink® Autofokus-Platinenkameras für Flüssiglinsen USB 3.0
  • M12 S-Mount Platinenkameras
  • Problemlose Integration von Flüssiglinsen
  • One-Push-Autofokus, Hochgeschwindigkeitsscharfstellung
Autofokus-Flüssiglinsenkameras Pixelink<sup>&reg;</sup> USB 3.0 Autofokus-Flüssiglinsenkameras Pixelink® USB 3.0
  • Problemlose Integration von Flüssiglinsen
  • One-Push-Autofokus, Hochgeschwindigkeitsscharfstellung
  • Benutzerfreundliche Schnittstelle USB 3.0
IDS uEye LE USB 3.1 AF Flüssiglinsen-Platinenkameras mit Autofokus Neu
×
IDS uEye LE USB 3.1 AF Flüssiglinsen-Platinenkameras mit Autofokus
  • Kompakte M12 (S-Mount) und C/CS-Mount Platinenkameras
  • Integrierte Flüssiglinsensteuerung
  • Softwarebasierte Autofokus-Funktionalität

Flüssiglinsen sind klein, flexibel, vielseitig einsetzbar und für eine Vielzahl von Anwendungen die ideale Wahl. Sie fokussieren innerhalb von Millisekunden auf unterschiedliche Arbeitsabstände und das zuverlässig über einen langen Zeitraum.

Was sind Flüssiglinsen?

Flüssiglinsen sind mechanisch oder elektrisch gesteuerte Zellen, die mit einer optischen Flüssigkeit gefüllt sind und ihre Form ändern, sobald ein Strom oder eine Spannung anliegen. Durch diese Formänderung verändert sich die Brechkraft der Linse, somit auch die Brennweite und es kann innerhalb von Millisekunden auf andere Entfernungen fokussiert werden.

Wie funktionieren Flüssiglinsen?

Edmund Optics® bietet Flüssiglinsen von Corning® Varioptic® und Optotune an. Die beiden Hersteller haben unterschiedliche Funktionsprinzipien entwickelt. Flüssiglinsen von Corning® Varioptic® arbeiten mit dem Prinzip der Elektrobenetzung, bei den Flüssiglinsen von Optotune wird die Krümmung einer Membran verändert, die die optische Flüssigkeit einschließt. Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Fachbeitrag „Flüssiglinsen in Bildverarbeitungssystemen“ unter der Rubrik „Trends in der Optik“.

Wo können Flüssiglinsen eingesetzt werden?

Flüssiglinsen können überall dort eingesetzt werden, wo schnell und reproduzierbar auf unterschiedliche Arbeitsabstände fokussiert werden muss. Sie werden in Objektive für die industrielle Bildverarbeitung integriert - insbesondere für Anwendungen, die eine schnelle Fokussierung, einen hohen Durchsatz und Anpassungen der Tiefenschärfe und des Arbeitsabstandes erfordern, wie beispielsweise in Life-Science Bereichen wie Mikroskopie oder Ophthalmologie.

Welchen Vor- und Nachteil besitzen Flüssiglinsen?

Die Vorteile liegen auf der Hand: Flüssiglinsen bieten eine schnelle Fokussierung ohne Verschleiß, was mit konventionellen Objektiven nicht möglich wäre. Ein Nachteil der Flüssiglinsen ist die aufwendige Integration und Ansteuerung. Doch hier bieten immer mehr Hersteller kundenfreundliche Lösungen: so haben beispielweise Kamerahersteller Treiber für Flüssiglinsen in ihre neuesten Autofokus-Kameras integriert, sodass eine Ansteuerung über die jeweilige Software möglich ist. Um es dem Anwender so einfach wie möglich zu machen und einsatzbereite Produkte anzubieten, integriert Edmund Optics Flüssiglinsen in seine Standardobjektive, z.B. in Objektive mit Festbrennweite oder telezentrische Objektive. Je nach Anwendungsumgebung sollte bedacht werden, dass durch Temperaturschwankungen Brennweitenänderungen bei der Flüssiglinse (und somit Unschärfe) entstehen können. Bei einem Einsatz bei schwankenden Temperaturen sollte darauf geachtet werden, dass die Flüssiglinsen einen Temperatursensor für die Kompensation des thermischen Effekts besitzt.

Wann sind Flüssiglinsen besonders geeignet?

Flüssiglinsen sind ideal für verschiedenste industrielle Bildverarbeitungssysteme geeignet, bei denen es auf eine schnelle und zuverlässige Fokussierung auf verschiedene Abstände ankommt. Bei Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit (wie z.B. der Qualitätskontrolle von Produkten auf einem Transportband) erreichen konventionelle Bildverarbeitungsobjektive mit mechanischer Fokussierung und beweglichen Linsenelementen nicht die Geschwindigkeit, die mit Flüssiglinsen möglich ist. Neben der Bildverarbeitung können Flüssiglinsen somit ideal im Bereich der Life Sciences eingesetzt werden, z.B. beim Z-Stacking oder in Ophtalmologiegeräten, wo der Einsatz einer Flüssiglinse gleich mehrere konventionelle Linsen ersetzen kann.

Welche unterschiedlichen Flüssiglinsen bietet Edmund Optics an?

Edmund Optics bietet die Flüssiglinsen alleine oder bereits integriert in Objektive oder Kameras an. Dabei handelt es sich um Flüssiglinsen der Firmen Optotune oder Corning® Varioptic®, die manuell oder über eine elektrische Ansteuerung fokussiert werden können. Die Linsen sind mit verschiedenen Durchmessern und freien Aperturen zwischen 1,6 mm und 16 mm erhältlich.

Auswahl-Assistent für Objektive

FINDEN SIE DAS BESTE OBJEKTIV FÜR IHRE ANWENDUNG
Objektiv finden
Auswahl-Assistent für Objektive

Alle Inhalte zum Thema Flüssiglinsen  

.

×
 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×