Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
 
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3675

Optotune fokussierbare Linsen mit 10 mm freier Apertur

Die fokussierbaren Linsen mit 10 mm freier Apertur von Optotune kombinieren die bekannten fokussierbaren Linsen mit C-Mount-Gehäusen, um die mechanische Integration in Bildverarbeitungssysteme zu vereinfachen. Durch einen externen Steuerstrom über den Hirose-Anschluss, bieten Optotune fokussierbare Linsen mit 10 mm freier Apertur einen Einstellbereich zwischen +5 und +10 Dioptrien. Durch die einstellbare Brennweite können diese Linsen fokussierbare Objektive und Zoom-Objektive ersetzen. Der Brennweitenbereich kann verschoben werden, indem eine beliebige plankonvexe (PCX) oder plankonkave (PCV) Linse als Offsetlinse verwendet wird (12 mm Durchmesser, < 4,7 mm Randdicke). Für Bildgebungsanwendungen im sichtbaren Spektrum ist die fokussierbare Linse mit C-Mount-Gehäuse und Hirose-Anschluss auch mit einer vormontierten -150 mm PCV-Linse aus N-BK7 erhältlich.

Bitte beachten Sie: Hirose-Kabel (#88-941) und Steuermodule (#88-940) werden separat angeboten. Die notwendigen Daten, um zu simulieren, welchen Effekt eine Offset-Linse auf den Brennweitenbereich hat, stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



×