eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3683

Radiale Polarisationswandler

×
  • Wandeln lineare Polarisation in radiale oder azimutale Polarisation um
  • Wandeln zirkulare Polarisation in einen optischen Vortex (donutförmiger Strahl) um
  • Hohe Zerstörschwellen im Nano- und Femtosekundenbereich
  • Versionen höherer Ordnung können Polarisationsmuster höherer Ordnung oder einen optischen Vortex erzeugen

Radiale Polarisationswandler (S-Verzögerungsplatten) sind ortsvariable Verzögerer, die lineare Polarisation in radiale oder azimutale Polarisation umwandeln, um die Laserspotgröße zu reduzieren. Alternativ können sie eingesetzt werden, um zirkular polarisiertes Licht in ein Donut-Strahlprofil umzuwandeln. Die Polarisationswandler werden hergestellt, indem selbstorganisierte Nanostrukturen mit einem Femtosekundenlaser in Quarzglas eingraviert werden. Radiale Polarisationswandler (S-Verzögerungsplatten) sind nützlich für eine Vielzahl von polarisationsempfindlichen Anwendungen. Radial polarisierte Strahlen sind hocheffizient bei Mikrobohrungen in Metall, während Donut-Strahlen ideal für STED oder Zwei-Photonen-Anregungsfluoreszenzmikroskopie, die Laser-Mikrobearbeitung und Anwendungen mit optischen Pinzetten sind.

Radiale Polarisationswandler höherer Ordnung (S-Verzögerungsplatten) erzeugen Vortexe (Wirbel) mit erhöhter topologischer Ladung oder Bessel-Strahlen bei Kombination mit einem Axikon. Diese Strahltypen werden in der Mikromaterialbearbeitung eingesetzt, zum Beispiel bei der Bohrung von Mikrolöchern in transparenten Materialien.

 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×