• Land/Region
  •   
 

Druckluft

Antistatischer Ionisator für Druckluft Antistatischer Ionisator für Druckluft
  • erhöhen die Leistung von Druckluft
  • eliminieren statische Aufladungen auf Linsen
  • können einfach auf Druckluftdosenbefestigt werden

Alle Inhalte zum Thema Druckluft  

Druckluft wird zur Reinigung optischer Komponenten mit trockenen Druckluftimpulsen eingesetzt. Die trockene Druckluft wird über Düsen stoßweise abgegeben, um Staub oder sonstige feine Ablagerungen von den Oberflächen der Optikkomponenten zu entfernen. Durch Druckluft verringert sich die Gefahr einer Beschädigung der Optikkomponenten während der Reinigung, da kein physischer Kontakt notwendig ist. Mit Druckluft können kleine oder schwer zugängliche Bereiche der Optikkomponenten gereinigt werden. An Drucklufteinheiten können zusätzlich erhältliche antistatische Ionisatoren befestigt werden, um die Gefahr einer Beschädigung durch statische Aufladung zu reduzieren.


Haben Sie eine Frage? Brauchen Sie Hilfe? Fragen Sie einen Ingenieur.

+49 (0) 6131 5700 0 Live-Chat

-oder- füllen Sie das folgende Formular aus und wir kontaktieren Sie.

×

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



EO IST MITGLIED VON:

Spectaris Optence Photonics21 Epic EMVA EOS Photonics France

×