eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle Pressemitteilungen

Beam Twisters™ bieten 90°-Drehung der Strahlen von Laserdioden-Barren

5/13/2015,   —

Edmund Optics (EO), führender Anbieter optischer Komponenten, stellt die neuen Beam Twisters™ vor. Diese Strahlformungslinsen drehen die Strahlen der einzelnen Dioden eines Laserdioden-Barrens um 90° mithilfe eines vormontierten Systems aus dem gepressten Twister-Array, dessen Design geschützt ist, und einem Fast-Axis-Kollimator.

Baugruppe aus Fast-Axis-Kollimator und Linsenarray für die Strahldrehung

Die Beam Twister™-Baugruppe ist vormontiert und besteht aus einem Fast-Axis-Kollimator (aus S-TiH53) und einem Array für die Strahldrehung. Das Licht eines Laserdioden-Barrens hat im ersten Schritt Linienform. Nachdem es einen Beam Twister™ durchlaufen hat, verwandelt sich das abgegebene Licht durch die Drehung der Einzelstrahlen um 90°, in einen quadratischen Strahl. Ein quadratischer Strahl hat Vorteile gegenüber einer Laserlinie, weil der Laserstrahl dann für Faseroptiken oder andere Strahlübertragungssysteme auf einen Punkt konzentriert werden kann.

Mehr als 97% Transmission

Die RoHS-konformen Beam Twisters™ bieten mehr als 97% Transmission und zeichnen sich durch NIR-Beschichtungen mit einer durchschnittlichen Reflexion von unter 0,5% bei 800 - 1000 nm aus. Die Beam Twisters™ sind in zwei Modellen, mit 400 μm Pitch für 24 Emitter oder mit 500 μm Pitch für 19 Emitter, verfügbar. Beam Twisters™ eignen sich ideal für die Kombination mit einem Kollimator für die langsame Achse, um eine komplette Kollimation des Laserstrahls zu erreichen. Beam Twisters™ sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×