eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle Pressemitteilungen

Breitbandige IR-Laserspiegel mit Kupfersubstrat zur Abführung überschüssiger Wärme

Spiegel haben eine hohe Zerstörschwelle

1/14/2015,   —

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter optischer Komponenten, stellt die neuen Breitbandigen IR-Laserspiegel vor. Diese Spiegel haben eine hohe Zerstörschwelle und eignen sich hervorragend für anspruchsvolle Infrarot-Laseranwendungen mit Quantenkaskadenlasern, CO2-Lasern oder ähnlichem.

Kupfer verfügt im Vergleich zu anderen Substraten über eine höhere mechanische Stabilität

Bei Breitbandigen IR-Laserspiegeln wird ein Kupfersubstrat verwendet, das die Laserzerstörschwelle typischerweise auf ganze 50 kW/cm2 anhebt. Das Kupfersubstrat leitet den Wärmeüberschuss ab, der durch Hochleistungsinfrarotlaser erzeugt wird und verfügt dadurch, im Vergleich zu anderen Substraten, über eine höhere mechanische Stabilität.

Mehr als 98% Reflexionsvermögen bei 2-20 μm

Die RoHS-konformen IR-Laserspiegel haben ein Reflexionsvermögen von über 98% bei 2-20 μm und eine Oberflächengenauigkeit von λ /20 bei 10,6 μm mit einer freien Apertur (CA) von 90%. Breitbandige IR-Laserspiegel sind mit Durchmessern von 25 mm und 50 mm erhältlich. Sie sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×