eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle Pressemitteilungen

Ein linear variabler Bandpassfilter ersetzt mehrere herkömmliche Filter

2/11/2014,   —

Edmund Optics® (EO), führender Anbieter optischer Komponenten, stellt neue linear variable Bandpassfilter vor. Diese Filter besitzen eine hohe Transmission und einen exakten Sperrbereich zur Isolierung schmaler Spektralbereiche, für den Gebrauch in einer Vielzahl von Anwendungen.

Schmale Brandbreiten mit hoher Transmission

Linear variable Bandpassfilter sind präzisionsbeschichtete optische Filter, deren Spektraleigenschaften sich über die gesamte Filterlänge linear ändern. Sie haben einen optimalen Eingangsstrahldurchmesser von 0,5 x 10,0mm. Diese Filter bieten eine OD4 Blockung und hohe Transmission in einem schmalen Bandbreitenbereich. Die optische Dichte von 4 wird bereits ab 1,5% der eingestellten Zentralwellenlänge erreicht. Die starke Blockung von unerwünschtem Licht maximiert die Systemleistung bei der gewünschten Wellenlänge. Die Zentralwellenlänge des Transmissionsbereiches kann einfach durch eine Verschiebung des Filters zur Lichtquelle verändert werden. Somit kann ein einziger linear variabler Bandpassfilter mehrere herkömmliche Filter ersetzen und so die Systemkonfiguration vereinfachen und das Gewicht minimieren.

Mit VIS und NIR-Beschichtungen erhältlich

Die linearen variablen Bandpassfilter sind mit VIS- und NIR-Beschichtungen erhältlich. Diese Filter sind ab Lager verfügbar und sofort lieferbar.

 
Vertrieb & Beratung
 
weitere regionale Telefonnummern
Einfaches
ANGEBOTSTOOL
Geben Sie zum Starten die Produktnummer ein.


×