Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Land auswählen
  •   
 
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3945

Nah-Infrarot (NIR) lineare Polarisationsfolie

  • Ideal für NIR-Polarisationsanwendungen
  • > 400 :1 Extinktionsverhältnis im Bereich von 800 - 2200 nm
  • Hohe Effizienz im gesamten Wellenlängenbereich
  • Langlebiges Polymersubstrat

Nah-Infrarot (NIR) lineare Polarisationsfolie besteht aus einem langlebigen Polymersubstrat und ist ideal für Bildverarbeitungsanwendungen, die vom sichtbaren bis zum NIR (400 - 2200 nm)-Bereich reichen. Diese polarisierende Polymerfolie zeichnet sich durch eine ausgezeichnete durchschnittliche Transmission von 39 % mit einem Polarisationsgrad von mehr als 99,6 % für einfallendes zufällig polarisiertes Licht zwischen 760 und 2200 nm aus. Es stehen mehrere rechteckige Größen zur Verfügung, um Lichtquellen zu erfassen, die von NIR-Lasern mit geringer Leistung und kleinen Strahldurchmesser bis hin zu größeren LED-Lichtstrahlen reichen. Nah-Infrarot (NIR) lineare Polarisationsfolie wird in der industriellen Bildverarbeitung und im Labor verwendet, z. B. um die Intensität von NIR-Lasern und LEDs mit geringer Leistung abzuschwächen oder die Blendeffekte auf Bildern zu reduzieren, die mit NIR-Photodetektoren aufgenommen wurden. Die Polarisationsachse ist auf der Schutzabdeckung des polarisierenden Polymerfilms dargestellt.

Bitte beachten Sie: Entfernen Sie vor dem ersten Gebrauch die Schutzabdeckung.

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



×