Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

Allied Vision Alvium USB 3.1 Kamera 1800 U-319m, 1/1,8“, 3,2 MP, C-Mount, monochrom (offenes Gehäuse)
  • Land/Region
  •   
 
Alle 89 Produkte der Produktfamilie

Allied Vision Alvium USB 3.1 Kamera 1800 U-319m, 1/1,8“, 3,2 MP, C-Mount, monochrom (offenes Gehäuse)

Allied Vision Alvium USB 3.1 Cameras
Allied Vision Alvium USB 3.1 Cameras

Allied Vision Alvium USB 3.1 Cameras

Allied Vision Alvium USB 3.1 Cameras

Lager #14-875 Neu
×
€450,00
Stk. 1
€450,00
Mengenrabatte
Angebotsanfrage


Videoausgang:
USB 3.1 Gen 1
Hersteller:
Allied Vision
Kamera-Familie:
Alvium
Modellnummer:
1800 U-319m
Typ:
Monochrome Camera
Sensortyp:
Sony IMX265
Sensor:
Progressive Scan CMOS
Verschlusstyp:
Global
Sensorformat:
1/1.8"
Auflösung (MegaPixels):
3.20
Pixel (H x V):
2,064 x 1,544
Pixelgröße, H x V (μm):
3.45 x 3.45
Sensorfläche, H x V (mm):
7.1 x 5.3
Bildrate (fps):
53
Pixeltiefe:
8, 10, or 12 Bit
Belichtungsregelung:
175µs to 10s
Image Buffer (KB):
256
Speicherplatz (KB):
1024
Interface Standard:
USB3 Vision, GenICam
Connector Type:
Micro-B
Stromversorgung:
Power over USB
Energieverbrauch (W):
2.2
GPIOs:
4 Programmable TTL GPIOs
Synchronisation:
External or Via Software
Größe (mm):
30 x 29 x 29
Gewicht (g):
45
Gewinde:
C-Mount
Housing:
Partial
Interface Port Orientation:
Back Panel
Betriebstemperatur (°C):
+5 to +65
Lagerungstemperatur (°C):
-10 to +70

Konformität mit Standards

RoHS:

Beschreibung Produktfamilie

  • Kompaktes, kostengünstiges Design für Bildverarbeitung und Embedded-Anwendungen
  • ALVIUM® System on Chip (SoC) mit On-Board-Bildverarbeitungsfunktion
  • Bis zu 20,2 Megapixel, 1,1“ Sensorformat

Allied Vision Alvium USB 3.1 Kameras zeichnen sich durch ein leichtes, kompaktes Design kombiniert mit der ALVIUM® System on Chip (SoC) Technologie aus, welche die integrierte Bildkorrektur und Bildvorverarbeitung übernimmt, um den Workload für den Computer zu reduzieren. Zusätzlich zu den Smart-Kamera-Funktionen sorgt die einzigartige SoC-Technologie für geringen Stromverbrauch und einfache Integration. Dies macht die Kameras ideal für die nächste Generation der industriellen Bildverarbeitung, Robotik und eingebettete Vision-Systeme. Die Kameras verwenden eine Vielzahl der beliebtesten Sony Pregius und On Semi CMOS-Sensoren mit hoher Bildqualität, schneller Bildrate und USB3 Vision Schnittstelle. Die aktiv ausgerichtete Objektivhalterung minimiert Inkonsistenz und Variationen. Die Allied Vision Alvium USB 3.1 Kameras sind in verschiedenen Monochrom- und Farbkonfigurationen erhältlich sowie mit C-Mount, CS-Mount, S-Mount und USB-Anschlüssen an der Rückseite oder unter einem Winkel von 90°. Die geschlossenen Gehäuse sind für Prototypen, die Entwicklung und den Einsatz beim Endverbraucher verfügbar, während offene Gehäuse und Platinen-Versionen für die OEM-Systemintegration und das Embedded-Design verfügbar sind.

Bitte beachten Sie: Offene Gehäuse und Platinen-Versionen mit freiliegender Elektronik und I/O-Kabel ohne Schraubverriegelung sind für die Systemintegration vorgesehen. Platinen-Versionen haben keine Halterung für Objektive.

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



×