Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
Durch-
messer (mm)
ODER wählen Sie einen Bereich aus:
0 to 0
Brenn-
weite EFL (mm)
Beschich-
tung
Substrat
Blende
Numerische Apertur NA
Typ
Wellenlängenbereich (nm)

Doppelkonvexe Linsen (DCX)

Doppelkonvexe Linsen werden für Relaisoptiken oder zur Bildgebung bei kurzen Bild- und Objektweiten verwendet. Doppelkonvexe Linsen besitzen eine positive Brennweite und zwei konvexe Flächen mit gleichen Radien. Die Aberrationen werden stärker je größer die Abstände werden. DCX-Linsen werden in einer Vielzahl von Branchen bzw. Anwendungen eingesetzt.

Edmund Optics bietet eine breite Palette von doppelkonvexen Linsen mit unterschiedlichen Substraten bzw. Antireflexbeschichtungen an, die sich durch hervorragende Eigenschaften im ultravioletten (UV-), sichtbaren oder infraroten (IR-) Spektrum auszeichnen. Als Antireflexbeschichtungen erhältlich sind beispielsweise UV-AR, UV-VIS, MgF2, VIS 0°, VIS-NIR, NIR I oder NIR II. Wir bieten als Substrate auch UV-geeignetes Quarzglas bzw. Kalziumfluorid (CAF2) an, welche bessere Eigenschaften im ultravioletten (UV-) bzw. infraroten (IR-) Spektrum haben. Doppelkonvexe, UV-Quarzglaslinsen eignen sich ideal für Abbildungen mit kurzen Bild- und Objektweiten bei UV-Beleuchtung. Kalziumfluorid (CAF2) besitzt einen sehr breiten Transmissionsbereich von 350 nm - 7 μm. Doppeltkonvexe Linsen von Edmund Optics sind in diversen Größen und mit vielen Brennweiten erhältlich.


×

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×