Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
Beschich-
tung
Designwellenlänge DWL (nm)
Substrat
Typ

Laserprismen

Laserprismen werden in vielen Anwendungen zur Umlenkung von Laserstrahlen eingesetzt. Laserprismen werden mit einer Vielzahl von Substraten, Beschichtungen oder einer Kombination von Beschichtungen und Substraten gefertigt, um eine hohe Reflexion in einem bestimmten Wellenlängenbereich zu erhalten. Laserprismen sind zur internen Reflexion eines Laserstrahls an mehreren Flächen vorgesehen, um die Laserstrahlrichtung umzulenken. Laserprismen werden in verschiedenen Bauarten angeboten, beispielsweise als anamorphisches Prisma, rechtwinkliges Prisma oder Retroreflektor, jeweils mit verschiedenen Strahlabweichungen.

Edmund Optics bietet eine Vielzahl von Laserprismen für verschiedenste Anforderungen an die Strahlumlenkung und -formung an. Anamorphische Prismenpaare sollen sowohl die Strahlrichtung als auch die Strahlform verändern. Rechtwinklige Prismen sind die gängigste Variante und reflektieren einen Laserstrahl an der Innenfläche des Prismas im Winkel von 90°. Retroreflektoren reflektieren das Licht an vielen Prismenflächen und lenken einen Laserstrahl zurück zur Lichtquelle.


×

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×