Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   

Langpassfilter oder dichroitische Kantenfilter

Langpassfilter oder dichroitische Kantenfilter transmittieren lange Wellenlängen und reflektieren kurze Wellenlängen für eine Vielzahl von Anwendungen, beispielsweise die Strahlteilung, Mikroskopie oder Spektroskopie. Langpassfilter oder dichroitische Kantenfilter sollen alle Wellenlängen außer einer bestimmten Wellenlänge des Spektrums durchlassen. Langpassfilter oder dichroitische Kantenfilter nutzen die unterschiedlichsten Substrate oder Beschichtungen, um die Transmission oder die Reflexion bestimmter Wellenlängen zu gewährleisten. Dichroitische Filter besitzen einer sehr schmale Transmissionsbandbreite. Langpassfilter oder dichroitische Kantenfilter sind für eine Vielzahl von Wellenlängen erhältlich.


Dichroitische Strahlkombinierer für Laser
  • Polarisationsunempfindlich
  • Harte gesputterte Beschichtung
  • Unterschiedliche Größen lieferbar

Dichroitische Langpassfilter
  • Ideal für Fluoreszenz- oder Multispektralbildgebung
  • Exakte Grenzwellenlänge
  • Breiter Transmissions- und Reflexionsbereich

Dichroitische Fluoreszenzfilter
  • Ideal für Fluoreszenzabbildungen und multispektrale Abbildungen
  • Scharfer Übergang zwischen Transmission und Reflexion
  • Ausgeweitete Transmissions- und Reflexionsbereiche

Hochqualitative dichroitische Fluoreszenzfilter
  • Verbesserte Oberflächengenauigkeit, transmittierte Wellenfront und Oberflächenqualität
  • Ideal für die Fluoreszenzmikroskopie oder Bildverarbeitungsanwendungen mit hoher Vergrößerung
  • Für die gängigsten Grenzwellenlängen bei Fluoreszenz- und dichroitischen Langpassfiltern

Hochpräzise Langpassfilter OD 4.0
  • Flankenanstieg < 1%
  • Blockung OD ≥ 4
  • ≥ 91% Transmission im Durchlassbereich

Linear variable Kantenfilter
  • Paarweiser Einsatz zum Aufbau hocheffizienter, kundenspezifischer Bandpassfilter
  • Optimaler Eingangsstrahldurchmesser 0,2 x 8,0 mm
  • OD3 Blockung
  • Linear variable Bandpassfilter ebenfalls erhältlich

Langpassfilter
  • Exakte Grenzwellenlänge
  • Hohe Transmissions- / Blockungseffizienz
  • Präzise Quarzglassubstrate

Dichroitische Multiband-Filter
  • Mehrere Transmissions- und Reflexionsbereiche mit einem einzigen Filter
  • Hohe Transmission, ausgezeichnete Blockung
  • Ideal zur gleichzeitigen Beobachtung von mehreren Fluorophoren
  • Abgestimmt auf optimale Leistung mit unseren Multiband-Fluoreszenz-Bandpassfiltern kombinieren.

×

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram



×