Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
Durch-
messer (mm)
ODER wählen Sie einen Bereich aus:
0 to 0
Brenn-
weite EFL (mm)
Beschich-
tung
Substrat
Blende
Numerische Apertur NA
Typ
Wellenlängenbereich (nm)

Plankonvexe Linsen (PCX)

Plankonvexe Linsen sind optische Linsen mit positiver Brennweite. Plankonvexe Linsen eignen sich ideal zur Lichtkollimation oder zur Fokussierung bei Anwendungen mit monochromatischer Beleuchtung, wie sie häufig in den Branchen Industrie, Pharmazie, Robotik oder Verteidigungstechnik vorkommen. PCX-Linsen haben eine konvexe Grenzfläche. Für bestmögliche Fokus- oder Abbildungsleistung sollte die zweite, plane Grenzfläche zur gewünschten Brennebene zeigen. Plankonvexe Linsen werden in einer Vielzahl von Anwendungen und Branchen eingesetzt.

Edmund Optics bietet weltweit den größten Lagerbestand an Standard-Optikkomponenten an, beispielsweise diverse plankonvexe Linsen. Die PCX-Linsen von Edmund Optics sind mit diversen Beschichtungen oder Substraten erhältlich. Erhältlich sind Antireflexbeschichtungen vom ultravioletten (UV-) bis zum infraroten (IR-) Spektrum, beispielsweise UV-AR, UV-VIS, MgF2, VIS 0°, VIS-NIR, NIR I, NIR II oder Telekom-NIR. Außerdem werden Beschichtungen für spezielle Laserwellenlängen wie 266 nm, 355 nm, 532 nm oder 1064 nm angeboten. Substrate aus Germanium (GE), Silizium (Si) oder Zinkselenid (ZnSe) eignen sich ideal für Infrarotanwendungen (IR).


×

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×