Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3109

Rechtwinklige Prismen für den IR-Bereich


×
  • CaF2-, Ge- und ZnSe-Substrate
  • Strahlablenkung um 90°
  • Ideal für kollimierte Lichtquellen
  • Weitere Infrarotoptiken lieferbar

Rechtwinklige Prismen für den Infrarotbereich (IR) sind mit drei Substraten lieferbar. Kalziumfluorid ist ein Material mit niedrigem Brechungsindex (1,434) und ausgezeichneter Transmission zwischen 0,19 und 7μm. Damit eignet es sich ideal für Anwendungen im UV Spektrum, im sichtbaren Bereich und NIR Bereich. Germanium ist ein Material mit hohem Brechungsindex (n10,6μm = 4,0034) und eignet sich damit ideal für Anwendungen im Bereich von 3 - 12μm, bei denen die optische Weglänge so groß wie möglich sein soll. Zinkselenid (n10,6μm = 2,4028) wird häufig bei CO2-Laseranwendungen eingesetzt und besitzt eine hohe Transmission im Bereich von 1 - 16μm.

Rechtwinklige Prismen werden allgemein verwendet, um Bildwege zu verändern oder Licht im Winkel von 90° umzulenken. Je nach Orientierung des Prismas wird das Bild vertikal oder horizontal gespiegelt. Rechtwinklige Prismen können auch in Kombination für die Verschiebung von Bildern/Lichtstrahlen verwendet werden.

Bitte beachten Sie: Bei der Handhabung von Zinkselenid ist besondere Vorsicht geboten, da es sich um ein giftiges Material handelt. Tragen Sie immer Plastikhandschuhe, um eine Kontaminierung zu vermeiden.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer