Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3618

Steuermodule für elektrisch fokussierbare Optotune-Linsen

Optotune Industrial Electrical Lens Driver, #88-940
Optotune Electrical Lens Driver, #87-590

Optotune Industrial Electrical Lens Driver, #88-940

Optotune Electrical Lens Driver, #87-590


  • Zur Ansteuerung von elektrisch fokussierbaren Optotune-Linsen
  • Steuerbereich -250 bis +250mA mit einer Präzision von 12 Bit
  • Treibersoftware als Download erhältlich

Die Steuermodule für elektrisch fokussierbare Optotune-Linsen sind benutzerfreundliche Werkzeuge zur Ansteuerung von elektrisch fokussierbaren Optotune-Linsen bzw. fokussierbaren Linsen mit C-Mount-Gehäuse (auch mit Hirose-Anschluss). Das Steuermodul für industrielle Anwendungen (#88-940) ist speziell für fokussierbare Linsen im C-Mount-Gehäuse mit Hirose-Anschluss konzipiert, während das Steuermodul für OEM-Anwendungen (#87-590) mit den normalen elektrisch fokussierbaren Linsen kompatibel ist. Das über eine USB-Schnittstelle versorgte Steuermodul für elektrisch fokussierbare Optotune-Linsen besitzt eine I2C-Sensormessung zur Temperaturkompensation und erzeugt zur Ansteuerung Rechtecks-, Dreiecks- oder Sinuswellen von 0,2–1.000 Hz. Auf der Platine der Steuermodule für industrielle und OEM-Anwendungen sind außerdem ein 8-Bit-, 16 MHz-Mikrocontroller mit 32 KB Flash-Speicher untergebracht.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



SSL, SSL Certificates, Secure Sockets Layer
×