Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
Länge Katheten (mm)
Beschich-
tung
Designwellenlänge DWL (nm)
Substrat
Wellenlängenbereich (nm)

Rechtwinklige Prismen

Rechtwinklige Prismen werden allgemein verwendet, um Bildwege zu verändern oder Licht um 90° umzulenken. Rechtwinklige Prismen sind Prismen mit einem 90°-Winkel. Rechtwinklige Prismen erzeugen in der X- oder Y-Achse gespiegelte Bilder, je nach der Ausrichtung des Prismas. Zwei rechtwinklige Prismen lassen sich in Kombination für Bild- und Strahlverschiebungen einsetzen. Diese Prismen sind auch als Reflexionsprismen bekannt.

Edmund Optics bietet eine breite Palette an rechtwinkligen Prismen in diversen Größen mit verschiedenen Substraten, Verspiegelungen bzw. Antireflexbeschichtungen an. Eine Aluminiumbeschichtung auf der Hypotenuse erlaubt den Einsatz bei verschiedenen Einfallswinkeln. Für die die Grenzflächen des Prismas sind Antireflexbeschichtungen, beispielsweise UV-VIS, MgF2, VIS 0°, VIS-NIR oder NIR I erhältlich. Sie reduzieren die Reflexion im ultravioletten (UV-), sichtbaren oder infraroten (IR-) Spektrum. Zudem sind Antireflexbeschichtugen für gängige Laserlinien erhältlich. Als Substrat angeboten werden N-BK7, Quarzglas, N-SF11, Kalziumfluorid (CAF2), Germanium (Ge) bzw. Zinkselenid (ZnSe).


×

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×