Edmund Optics® nutzt sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die technischen Funktionen auf der Website zu optimieren. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden.

  • Mein Konto
  •   
ID ProduktfamilieDie ID der Produktfamilie kann in das Suchfenster kopiert werden, um schnell die gewünschte Produktfamilie zu finden. #3640

Fokussierbare Kollimatoren

#88-183
Refocusing Assembly
#88-188
#88-181
#88-172
Collimator
#88-191
#88-180
#88-184
#88-187

#88-183

Refocusing Assembly

#88-188

#88-181

#88-172

Collimator

#88-191

#88-180

#88-184

#88-187


  • Kann mit Standard-Lichteitern mit NA 0,22 gekoppelt werden
  • Zwei Beschichtungen für UV-VIS oder VIS-NIR erhältlich
  • Mehrere Brennweiten und Aperturen

Fokussierbare Kollimatoren bestehen aus zwei separaten Komponenten: einem Faseroptikkollimator und einer Faseroptik-Refokussiereinheit. Der Faseroptikkollimator enthält eine PCX-Linse, in deren Brennweite das Faserende positioniert ist. Diese Kollimatoren sind mit FC- oder SMA-Gewinde erhältlich und lassen sich bequem mit Standard-Lichteitern mit einer numerischen Apertur von 0,22 koppeln. Faseroptische Refokussiereinheiten werden direkt am Faseroptikkollimator angebaut und ermöglichen eine optimale Fokussierung für einen gegebenen Abstand.

Angebot erwünscht?

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Google+ Edmund Optics Instagram



×