eo_logo
  • Land/Region
  • cart   
 
Alle 10 Produkte der Produktfamilie
TECHSPEC® components are designed, specified, or manufactured by Edmund Optics. Learn More

12mm Durchmesser x 12mm FL, VIS Beschichtung, Hybridasphäre

TECHSPEC® Plastic Hybrid Aspheric Lenses

TECHSPEC® Plastic Hybrid Aspheric Lenses

Lager #65-997
Stk. 1-10
€64,00
Stk. 11
€52,25
Mengenrabatte
Angebotsanfrage


Durchmesser (mm):
12.00 +0.00/-0.10
Effektive Brennweite EFL (mm):
12.00 @ 587.6nm
Numerische Apertur NA:
0.50
Hintere Brennweite BFL (mm):
9.50
Mitten-
dicke CT (mm):
4.30 ±0.10
Beschichtung:
BBAR (425-675nm)
Beschichtungsspezifikation:
Ravg ≤0.75% @ 425 - 675nm
Substrat: Many glass manufacturers offer the same material characteristics under different trade names. Learn More
Zeonex E48R
Freie Apertur CA (mm):
10.00
Oberflächenqualität:
60-40
Randdicke ET (mm):
2.37
Fase:
Protective bevel as needed
Blende:
1.00
Betriebstemperatur (°C):
-30 to +70
Radius R2 (mm):
48.3
Form der hinteren Fläche:
Convex
Wellenlängenbereich (nm):
425 - 675
Konjugierter Abstand:
Infinite

Konformität mit Standards

RoHS 2015:
Reach 209:

Beschreibung Produktfamilie

  • Farbkorrigierte Plastikasphären
  • Beugende Oberfläche minimiert chromatische Aberration
  • Kostengünstig, gepresst

Unsere TECHSPEC® Plastikhybridasphären sind gepresste asphärisch-diffraktive Linsen mit beugungsbegrenztem Design, die chromatische Aberrationen durch breitbandige Lichtquellen eliminieren. Diese Hybridasphären eignen sich ideal für die Bildverarbeitung oder Anwendungen in der Augenheilkunde sowie für Anwendungen mit durchstimmbaren Lasern oder Breitband- bzw. Multispektrallichtquellen. Die asphärische Linse eliminiert sphärische Aberrationen, die beugende Oberfläche korrigiert durch die negative optische Dispersion die chromatische Aberration.

Diese Asphären wurden mit dem Prism Award 2011 für Optik und optische Komponenten ausgezeichnet.

TECHSPEC® Plastikhybridasphären liefern ähnliche Ergebnisse wie unsere TECHSPEC® asphärischen Achromate, bieten aber einige Vorteile. Hybridasphären bestehen vollständig aus Plastik und sind dank des monolithischen Aufbaus deutlich leichter als vergleichbare asphärische Achromate. Diese optischen Linsen sind auch mit höheren numerischen Aperturen erhältlich. Einschränkungen bestehen bei Plastikhybridasphären jedoch durch die inhärente Diffraktionseffizienz der asphärischen Grenzfläche, die zu einer geringeren Gesamttransmission als bei vergleichbaren asphärischen Achromaten führt.

Angebot erwünscht? Bitte geben Sie eine Artikelnummer ein.

Edmund Optics Facebook Edmund Optics Twitter Edmund Optics YouTube Edmund Optics LinkedIn Edmund Optics Instagram Edmund Optics Tick Tock



EINE AUSWAHL UNSERER MITGLIEDSCHAFTEN:

Spectaris Optence Photonics21 Epic EMVA EOS Photonics FranceCLP

×